Meldung

Neues Tablet von Aldi-Marke Medion

Nach dem ersten Tablet von MEDION im Dezember legt der Anbieter nun nach und bietet ab Ende März das LIFETAB P9516 an. Es kommt in den Maßen 264 x 13,3 x 189 mm daher und bietet eine leistungsfähige Hardware, Android-Plattform mit automatischem Update auf Android 4.0 sowie UMTS- und WLAN-Kombi.
Das LIFETAB P9516 bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten
Das neue Tablet von Medion [1] verfügt über neue Features wie der USB-Host-Funktion, mit der Daten direkt vom USB-Stick übertragen werden können ohne das LIFETAB mit einem PC zu verbinden. Zusätzlich lassen sich Tastatur oder Maus anschließen. Das Tablet ist außerdem mit Bluetooth 3.0, microHDMI, Kartenleser und Audio-Out ausgestattet.

Zwei integrierte Kameras mit 2.0 Megapixel Front-Webcam und 5.0 Megapixel Kamera mit LED Blitzlicht auf der Rückseite eignen sich für Videokonferenzen oder Schnappschüsse. UMTS- und WLAN-Kombi sorgen für den direkten Zugriff auf das Internet. Der 32 GByte große interne Speicher ist bei Bedarf per microSD/microSDHC erweiterbar. Die Rechenleistung erbringt ein NVIDIA Tegra 2 Dual Core-Prozessor. Für 335 Euro ist das Gerät ab Ende März verfügbar.
21.03.2012/dr

Tipps & Tools

Neues Training: Active Directory - Best Practices [29.05.2017]

Das Active Directory wird volljährig: Erste produktive AD-Domänen entstanden 1999 und seit dem Jahr 2000 ist der Verzeichnisdienst mit Windows 2000 allgemein verfügbar und hat sich als leistungsfähig und ausgesprochen robust bewährt. Über die Jahre haben sich einige Empfehlungen entwickelt, die den Betrieb eines Active Directory noch zuverlässiger machen und typische Fehler vermeiden. Das Training im Herbst in München und Dortmund gibt Experten-Know-how zum optimalen AD-Betrieb. [mehr]

RAM-Test mit mdsched [28.05.2017]

Auch neue Server sind nicht vor Problemen mit dem Arbeitsspeicher gefeit. Schon seit geraumer Zeit gibt es in Windows mit 'mdsched' deshalb ein Bordwerkzeug, mit dem sich das RAM gründlich überprüfen lässt. Dabei sind ein paar Dinge zu beachten, insbesondere wenn Sie die Prüfungsergebnisse noch einmal aufrufen wollen, wenn Sie das Fenster aus Versehen weggeklickt haben. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen