Meldung

Neues Tablet von Aldi-Marke Medion

Nach dem ersten Tablet von MEDION im Dezember legt der Anbieter nun nach und bietet ab Ende März das LIFETAB P9516 an. Es kommt in den Maßen 264 x 13,3 x 189 mm daher und bietet eine leistungsfähige Hardware, Android-Plattform mit automatischem Update auf Android 4.0 sowie UMTS- und WLAN-Kombi.
Das LIFETAB P9516 bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten
Das neue Tablet von Medion [1] verfügt über neue Features wie der USB-Host-Funktion, mit der Daten direkt vom USB-Stick übertragen werden können ohne das LIFETAB mit einem PC zu verbinden. Zusätzlich lassen sich Tastatur oder Maus anschließen. Das Tablet ist außerdem mit Bluetooth 3.0, microHDMI, Kartenleser und Audio-Out ausgestattet.

Zwei integrierte Kameras mit 2.0 Megapixel Front-Webcam und 5.0 Megapixel Kamera mit LED Blitzlicht auf der Rückseite eignen sich für Videokonferenzen oder Schnappschüsse. UMTS- und WLAN-Kombi sorgen für den direkten Zugriff auf das Internet. Der 32 GByte große interne Speicher ist bei Bedarf per microSD/microSDHC erweiterbar. Die Rechenleistung erbringt ein NVIDIA Tegra 2 Dual Core-Prozessor. Für 335 Euro ist das Gerät ab Ende März verfügbar.
21.03.2012/dr

Tipps & Tools

Weltkarte zur Cybergefahren [24.04.2014]

Mit Google Maps arbeitet mittlerweile nahezu jeder Anwender täglich. Weniger bekannt aber für Admins mit Sicherheit wichtiger sind interaktive Cybermaps. Eine besondere Form stellt 'cybermap.kaspersky.com' dar. Die Webseite ist recht beindruckend animiert und zeigt die weltweiten Sicherheitsprobleme auf einem dreidimensionalen Globus im All. Die vom Sicherheitsanbieter aufgezeichneten Bedrohungen werden dabei sowohl in ihrer Intensität als auch ihrer Art über ein Farbschema dargestellt - in Echtzeit. [mehr]

Download der Woche: GnuCash [23.04.2014]

Wenn kleinere Unternehmen den IT-Berater nach einer Finanz-Software fragen, sind in der Regel nicht die allerkomplexesten Aufgaben zu bewerkstelligen und es muss nicht unbedingt ein teures kommerzielles Produkt auf die Einkaufsliste. Um Kosten zu sparen, lohnt ein Blick auf das Open Source-Tool 'GnuCash'. Die freie Finanz-Verwaltung ist eine Komplettlösung, die auch das so wichtige Prinzip der doppelten Buchführung beinhaltet. Mit dabei ist außerdem eine Homebanking-Unterstützung gemäß dem Standard HBCI. [mehr]

Vorschau Mai 2014 [22.04.2014]