Meldung

Active-Directory-Synchronisation erzwingen

Bei Änderungen am Active Directory will der Administrator diese auch gerne gleich sehen. Um eine sofortige Synchronisation des Active Directory zu starten, gibt es mehrere Möglichkeiten.
Es gibt mehrere Weg, eine Synchronisation im AD zu erzwingen
Die schnellste Möglichkeit, eine sofortige Synchronisation aller AD-Standorte auszulösen, ist, das Kommandozeilenwerkzeug "repadmin" aus den Support-Tools zu verwenden:
repadmin /syncall /force 

startet die sofortige Synchronisation. Alternativ können Sie auch das GUI-Werkzeug ReplMon.exe (ebenfalls in den Support-Tools) oder das MMC-SnapIn "Active Directory-Standorte und -Dienste" verwenden. Dieses finden Sie unter "Start / Programme / Verwaltung". Weitere Informationen zu repadmin.exe finden Sie in der MS Knowledgebase [1].

17.02.2005/rw

Tipps & Tools

Defragmentierung bei SSDs abschalten [21.09.2014]

SSDs sollten nie defragmentiert werden. Bei magnetischen Festplatten ergibt eine Defragmentierung Sinn und kann die Performance verbessern - bei einer SSD bringt dies nichts, eine Defragmentierung kann hier sogar die Leistung verschlechtern. Gemäß Microsoft führt Windows 7 keine Defragmentierung durch, wenn eine Partition auf einem Datenträger liegt, der sich selbst als SSD ausgibt. Wer jedoch auf Nummer sicher gehen will kann selbst überprüfen, ob die entsprechenden Settings auch wirklich korrekt sind. [mehr]

Fernauslöser für bessere Selfies [20.09.2014]

Die Profis unter den Fotografen kennen die Vorteile eines Fernauslösers bestens. IT-Spezialisten sind hingegen meist nur mit dem Smartphone bewaffnet, wenn sie auf Bilderjagd gehen. Sobald dann eine Gruppe oder das eigene Ego abgebildet werden sollen, gestaltet sich die Handhabung eher schwierig. Das Gagdet mit dem Namen 'Q-Pic Selfie' hilft Ihnen dabei, den passenden Bildausschnitt zu finden, ohne dass Sie mit gedehntem Arm oder zusätzlichen Helfern arbeiten müssen. [mehr]

Buchbesprechung

Dokumenten-Management

von Götzer, Maier, Schmale, Rehbock, Komke

Anzeigen