Meldung

Storage-Unterbau für vSphere auf dem Lehrplan

Fast Lane hat ab sofort die aktualisierte Schulung 'VMware vSphere on NetApp (VVNA)' im Programm. Hier erfahren Teilnehmer Näheres zur Technologie von NetApp Storage-Systemen mit Data ONTAP sowohl im 7-Mode als auch im clustered-Mode und deren Integration in Umgebungen mit VMware ESXi 5.1 vCenter-Server.
Die Teilnehmer erlernen in dieser Schulung von Fast Lane [1], wie sie VMware ESXi 5.1 mittels vCenter Server 5 in einer NetApp Storage-Umgebung konfigurieren und administrieren. Unter anderem werden die Vor- und Nachteile von NFS (Network File System) sowie VMFS (Virtual Machine File System) Datastores einander gegenübergestellt und analysiert. Ebenso gehen die Fast Lane-Ausbilder auf die FCP-, FCoE-, iSCSI- und/oder NFS-Protokolle zur Anbindung der NFS und VMFS Datastores ein. Ausführlich behandelt wird in der neuen Kursversion die NetApp Virtual Storage Console (VSC) für VMware vSphere.

Hierzu verspricht der Anbieter umfassende praktische Übungen zu Monitoring und Host-Konfiguration, Backup und Restore sowie Provisionierung und Cloning. Darüber hinaus erwerben die Teilnehmer Kenntnisse zum Monitoring von ESXi-Hosts sowie NetApp Storage-Umgebungen. Nicht zuletzt steht die Implementierung sicherer Mandantenfähigkeit auf dem Lehrplan. Die 5-tägigen Trainings finden in Frankfurt, Berlin und München im Oktober und November statt. Der Preis beträgt 4.500 Euro.
13.09.2013/dr

Tipps & Tools

Kronkorken-Dart für zwischendurch [28.02.2015]

Nicht immer ist in der Kantine für Unterhaltung gesorgt. Abhilfe verschafft hier die mobile magnetische Dart-Scheibe. Anders als sonst üblich, bedarf es hier keiner spitzen Pfeile, denn das Zielrund funktioniert praktischerweise mit Kronkorken. So macht sich das Gadget neben einem Getränke-Automaten besonders gut. Wer zunächst partout keine Flaschenverschlüsse auftreiben kann, legt einfach mit den sechs im Lieferumfang enthaltenen Deckeln los. [mehr]

Schnelle Tarnung von Dateien [27.02.2015]

Nicht immer setzt das Verstecken von Dateien am Arbeitsplatz aufwändige Lösungen zur Verschlüsselung voraus. Gerade für Daten, die nicht den höchsten Sicherheitsstufen unterliegen, kann es auch mal eine Nummer kleiner sein. Mit dem kostenfreien 'WinMend Hidden Folder' verbergen Sie relativ schnell Dateien und Ordner einfach und zuverlässig. Das Ganze lässt sich natürlich mit einem Passwortschutz absichern. [mehr]

Buchbesprechung

Computer Forensik

von Alexander Geschonnek

Anzeigen