Meldung

Intelligenter Stromfluss

Eaton hat eine neue Reihe 1U- und 2U-ePDUs auf den Markt gebracht. Sie sollen bei der Optimierung der intelligenten Stromverteilung in konvergenten und hyperkonvergenten Infrastruktur-Stacks und kleineren IT-Anlagen unterstützen. Die ePDUs bieten intelligente Stromverteilungslösungen für Applikationen, in denen Racks nicht hoch genug für die Nutzung von 0U-ePDUs sind.
Die neuen Eaton 1U- und 2U-ePDUs verkraften bis zu 60 Grad Celsius und lassen sich stacken.
Alle neuen ePDUs verfügen über eine Steckerfixierung und sind für den Betrieb bei bis zu 60 Grad Celsius geeignet. Um Netzwerkkosten zu sparen, bilden bis zu acht ePDUs ein Daisy-Chain-Netzwerk an einem IP-Port und einer IP-Adresse. Sie bieten zudem eine Hot-Swap-Funktion für die Steuermodule: Die Module lassen sich also austauschen oder aktualisieren, ohne dass die Stromversorgung für die Verbraucher unterbrochen werden muss. Die Metered-Versionen der neuen ePDUs von Eaton [1] vereinfachen die Überwachung des Energieverbrauchs.

Die neue Produktreihe unterstützt Massenkonfiguration sowie Massenupgrades und senkt somit den Verwaltungsaufwand. In Verbindung mit der für die Virtualisierung geeigneten IPM (Intelligent Power Manager)-Software von Eaton können die neuen ePDUs über ein Virtualisierungs-Dashboard überwacht und verwaltet werden. Beim Einsatz mit optionalen Sensoren wie der Eaton Environmental Monitoring Probe (EMP) können sie Umgebungsalarme auslösen und Maßnahmen zur Wiederherstellung einleiten. Dazu gehören auch eine automatische Migration virtueller Server oder das geordnete Herunterfahren des Systems. Verfügbar sind die neuen Geräte ab 411 Euro.
11.01.2017/dr

Tipps & Tools

Zeichenbeschränkung für Pfad in Windows 10 lösen [23.04.2017]

Nicht jedem ist bekannt, dass ein Pfad unter Windows 10 auf 260 Zeichen beschränkt ist. Dies kann gerade beim Zugriff auf Dateien in einem Netzwerk wichtig sein, da hier die zulässige Verschachtelungstiefe relativ schnell überschritten ist. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry lässt sich jedoch mit wenigen Klicks ein langer Pfadname im System einrichten. [mehr]

Game Boy als Brotzeit-Box [22.04.2017]

Wenn Sie als Kind die ersten Pixel auf einem Game Boy von A nach B geschossen haben, werden Sie sich sicher ganz besonders über das lustige Gadget einer Brotzeit-Box im Design der revolutionären Mini-Spielekonsole freuen. Das 'Lunch Boy'-Behältnis eignet sich perfekt, wenn der gehetzte Admin von heute seine Mittagsjause selbst mitbringen muss, um sofort wieder im Einsatz zu sein und die IT-Infrastruktur am Laufen zu halten. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen