Meldung

T-Systems bietet managed Azure-Hybrid-Cloud

T-Systems bietet Unternehmen mit DSI Azure Stack jetzt eine durchgängige, zur Hybrid Cloud erweiterbare Lösung und übernimmt dabei Beratung, Bereitstellung, Betrieb und begleitende Managed Services.
Die Azure-Stack-Appliance auf dedizierter Hardware und mit vielen der bekannten Azure-Services verbindet sich mit der Azure Public Cloud zu einer durchgängigen Hybrid-Cloud-Umgebung. Damit können Unternehmen die Vorteile der Public Cloud – Flexibilität und Kosteneffizienz – mit den Vorteilen der Private Cloud – besserer Datenschutz, geringere Latenzzeiten – kombinieren. Um Kunden von der damit verbundenen Komplexität zu entlasten, bietet T-Systems [1] Azure Stack als komplett gemanagten Service an und kümmert sich als zentraler Ansprechpartner um die Planung, das Setup und den Betrieb des Azure Stacks.

Das T-Systems-Angebot bietet sich etwa für Kunden an mit hohen Anforderungen an Compliance und lokaler Datenverarbeitung, wenn etwa Daten oder bestimmte Dienste nicht in die Public Cloud verlagert werden dürfen. Ein weiteres Anwendungsszenario für den Azure Stack sind abgelegene Standorte mit unzureichender Konnektivität und damit verbundenen langen Latenzzeiten. Denn mit der Lösung lassen sich Daten vor Ort verarbeiten – und zwar nach dem selben Cloud-Standard wie im Rest des Unternehmens.
12.06.2018/dr

Tipps & Tools

Ruckeln im Legacy-Grafikmodus von XenDesktop beheben [24.06.2018]

Nach einem Update des Acrobat Reader DC auf die Version 17.012.20098 kann es in einer XenDesktop-Session (v7.15) unter Verwendung des Legacy-Grafikmodus zu stockenden Mausbewegungen kommen. Das Problem lässt sich jedoch relativ einfach auf mehrere Arten lösen. [mehr]

Lounge-Atmosphäre mit Glitterlava [23.06.2018]

Wenn Sie für ein Infrastruktur-Update mal wieder länger am Arbeitsplatz verweilen müssen, kann eine gemütliche Lounge-Atmosphäre nicht schaden. Mit der schicken Miniatur-USB-Glitterlampe sorgen Sie nicht nur für Entspannung am Notebook, sondern erhalten auch einen echten Hingucker am Schreibtisch. Von Vorteil ist, dass das Computer-Gadget keine lange Aufwärmzeit benötigt wie der große Bruder mit Wachselementen im Glas. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen