Meldung

Open Source-Administration auf dem Linux-Tag

yaffas.org will das Administrationsframework mit den ersten Neuerungen der Versionen 0.8 und 0.9 auf dem kommenden LinuxTag vorstellen. Version 0.8 unterstützt etwa die neuen LDAP-Features des Groupwareservers Zarafa 6.40. Das Open Source-Projekt präsentiert sich erstmals auf einer Messe.
Mit dem webbasierten yaffas sollen sich Server leicht administrieren lassen
Die Version 0.8 wurde im April veröffentlicht und verwendet nun Postfix statt Exim als Mail Transfer Agent für den enthaltenen Mailserver. Weiterhin wurde ein Backup-Tool für die Sicherung und Wiederherstellung einzelner Elemente, wie E-Mails, Kalender, Aufgaben und Kontakte, integriert. Mit yaffas 0.8 werden außerdem die neuen LDAP-Features aus der neuen Version 6.40 des Groupwareservers Zarafa unterstützt.

Bis zum LinuxTag soll das Release der yaffas-Version 0.9 erfolgen, die eine freie Antiviren- und eine freie Antispam-Engine beinhalten wird. ClamAV wird dabei für Virenfreiheit sorgen und Spam mittels SpamAssassin identifiziert und gefiltert. Der 17. LinuxTag findet vom 11. bis 14. Mai auf dem Messegelände unter dem Funkturm in Berlin statt. Das Team von yaffas.org [1] steht in Halle 7.2b am Stand 105 für Interessierte und Entwickler, die sich am Projekt beteiligen möchten, zur Verfügung.
29.04.2011/dr

Tipps & Tools

Vorschau Dezember 2017: Infrastruktur physisch & virtuell [22.11.2017]

Das IT-Infrastruktur bildet das technische Fundament jedes modernen Unternehmens. In der Dezember-Ausgabe widmet sich IT-Administrator deshalb der physischen wie auch virtuellen Infrastruktur. So lesen Sie, wie Sie mit openDCIM 4.4 Ihre IT-Umgebung verwalten und Netzwerke in Citrix-Xen-Umgebungen aufbauen. Auch erfahren Sie, welche Vorgaben das BSI in Sachen IT-Sicherheit für kritische Infrastrukturen macht und wie Sie Windows Server 2016 zuverlässig mit IPv6 betreiben. Nicht zuletzt beleuchten wir Kabelstandards von heute und morgen. In den Produkttests zeigt der VPN-Router Endian 4i Edge, wie sich Maschinen sicher vernetzen lassen. [mehr]

Online-Zwischenablage für Textschnippsel [22.11.2017]

Das Bereitstellen von Source Code, Skripten und Textbausteinen im Internet ist nicht nur für Entwickler interessant. Auch IT-Profis können den Online-Speicher von 'pastebin.com' gut dazu nutzen, um Texte jeglicher Art und Länge temporär oder dauerhaft in einer Zwischenablage im Web zu parken. Diese Inhalte lassen sich über das Portal dann natürlich mit Partnern und Mitarbeitern teilen. Für ein permanentes Clipboard müssen Sie sich für ein kostenfreies Konto registrieren. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen