Meldung

Nervige Tippfehler-Tasten abstellen

Langjährige Admins bearbeiten die Tastatur nicht selten mit einem Tempo wie Klaviervirtuosen auf ihrem Instrument. Oft steigt dabei aber die Anzahl der Tippfehler unangenehm an, wenn zum Beispiel die versehentlich aktivierte Shift- oder Entf-Taste ins Spiel kommt. Auch andere Tasten stören gelegentlich das versierte Zehn-Finger-System zum schnellen Abarbeiten von Eingabe-Befehlen. Mit dem kostenfreien Tool 'SharpKeys' schaffen Sie Abhilfe. Bei dem Programm handelt es sich um einen sogenannten Keyboard Remapper.
Mit "SharpKeys" ändern Sie die Tastaturzuweisung beliebig ab oder deaktivieren einzelne Tasten komplett
"SharpKeys" [1] kann die Funktion von Tasten auf der Tastatur verändern oder Tasten vollständig abschalten. Nach der Installation gehen Sie im Programm zunächst auf den Bereich "Add" und wählen links die gewünschte Taste und rechts die neue Funktion aus. Auf diese Weise können Sie beispielsweise die Feststelltaste zum Backslash oder zum Startknopf für das Mail-Programm konfigurieren. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen der Tastenbelegung legt SharpKeys in der Registry ab. Beachten Sie, dass das Werkzeug des.NET Frameworks von Microsoft ab Version 2.0 bedarf.

23.03.2012/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: DEFT [21.11.2017]

Wenn Sie noch keinen Werkzeugkasten für die forensische Analyse besitzen, sollten Sie sich das Linux-basierte 'Digital Evidence & Forensic Toolkit' (DEFT) ansehen. Das Live-System eignet sich sowohl zur genauen Prüfung von Netzwerken als auch für ausführliche Penetrationstests. Neben der Forensik mit integrierten Tools wie Sleuth Kit mit seiner grafischen Oberfläche Autopsy und den Wiederherstellungs-Spezialisten Foremost, PhotoRec oder Scalpel finden sich Netzwerkprogramme wie der Paket-Sniffer Wireshark, Ettercap und der Nessus Vulnerability Manager. [mehr]

Neue Trainings im Frühjahr 2018 [20.11.2017]

Schon im Kinderlied heißt es, dass 'die Jahresuhr niemals still steht'. Das gilt auch für die Veranstaltungen des IT-Administrator. Pünktlich zum Frühlingsbeginn starten wir Ende März mit neuen Trainings. Mit dem Thema 'EU-Datenschutz umsetzen' machen wir Sie fit für die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung der EU. Und im Training 'Microsoft Hybrid Cloud' füllen wir das Buzzword Hybrid Cloud dann mit viel Inhalt. Sputen Sie sich mit der Anmeldung, denn erfahrungsgemäß werden die Kurse bald ausgebucht sein. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen