Meldung

Nervige Tippfehler-Tasten abstellen

Langjährige Admins bearbeiten die Tastatur nicht selten mit einem Tempo wie Klaviervirtuosen auf ihrem Instrument. Oft steigt dabei aber die Anzahl der Tippfehler unangenehm an, wenn zum Beispiel die versehentlich aktivierte Shift- oder Entf-Taste ins Spiel kommt. Auch andere Tasten stören gelegentlich das versierte Zehn-Finger-System zum schnellen Abarbeiten von Eingabe-Befehlen. Mit dem kostenfreien Tool 'SharpKeys' schaffen Sie Abhilfe. Bei dem Programm handelt es sich um einen sogenannten Keyboard Remapper.
Mit "SharpKeys" ändern Sie die Tastaturzuweisung beliebig ab oder deaktivieren einzelne Tasten komplett
"SharpKeys" [1] kann die Funktion von Tasten auf der Tastatur verändern oder Tasten vollständig abschalten. Nach der Installation gehen Sie im Programm zunächst auf den Bereich "Add" und wählen links die gewünschte Taste und rechts die neue Funktion aus. Auf diese Weise können Sie beispielsweise die Feststelltaste zum Backslash oder zum Startknopf für das Mail-Programm konfigurieren. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen der Tastenbelegung legt SharpKeys in der Registry ab. Beachten Sie, dass das Werkzeug des.NET Frameworks von Microsoft ab Version 2.0 bedarf.

23.03.2012/ln

Tipps & Tools

Schnelleinstieg in Office 2016 [30.03.2017]

Über die Jahre sind in den Suiten von Microsoft Office immer weitere Funktionen hinzugekommen. Vielen Mitarbeitern fehlt jedoch die Zeit, sich bei jeder neuen Generation auf die erweiterten Möglichkeiten einzustellen beziehungsweise sich die Nutzung der Features einzubläuen. Eine 'Office Quick Starts' betitelte Support-Website von Microsoft sorgt hier für Abhilfe. Gerade für die weniger bekannten Einzelprogramme sind auf dem Online-Portal gute Einstiegshilfen zu finden. [mehr]

Download der Woche: Home Wifi Alert [29.03.2017]

Mit ihrem Namen stapelt die Analyse-App 'Home Wifi Alert' ziemlich tief, denn das Tool hilft dem Admin auch im professionellen Umfeld ungemein. So unterzieht das Werkzeug etwa das eigene und umliegende WLANs einem Qualitätstest und zeigt dabei Parameter wie Verschlüsselung, IP-Adresse und die Wifi-Geschwindigkeit an. Besonders beachtlich ist zudem, dass sich auf Knopfdruck eine präzise grafische Topologie des Netzwerks erstellen lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen