Meldung

Testdateien für jeden Einsatzzweck

Nicht nur Entwickler benötigen einen ständigen Fluss an Testdateien, die sie zum Beispiel zur Optimierung an verschiedenen mobilen Displays oder Bildschirme nutzen. Und auch IT-Profis setzen etwa vorbereitete Videos für das Testen von Präsentationssystemen in Meeting-Räumen ein. Daher lohnt sich ein Blick auf die kostenfreien Inhalte des Online-Portals von 'sample-videos.com'. Hier lassen sich Videos in vielen Formaten und Auflösungen zum Testen herunter laden.
Außer bewegten Bildern stehen bei "sample-videos.com" auch Office-Testdateien zum Download bereit.
Weiterhin finden sich im Angebot von "sample-videos.com" [1] auch Testdateien für Office- und Audio-Files. Hier sind dann zum Beispiel für eine Excel-Testdatei unterschiedliche Formate von 10 bis 50.000 Zeilen sowie Größen von 19 KByte bist 6 MByte zur Nutzung aufgelistet. Sogar SQL-Datenbanken sind für Testzwecke auf dem Internet-Portal vorhanden. Allerdings sollten Anwender genau hinsehen, dass Sie nicht versehentlich eine werblichen Download-Banner anklicken – diesbezüglich ist die ansonsten sehr nützlichen Seite leider überfrachtet.
11.01.2017/ln

Tipps & Tools

ZFS-Mirror mit pfSense nutzen [21.01.2018]

Die Open-Source-Firewall pfSense unterstützt neben UFS auch das ZFS-Dateisystem. Seit pfSense Version 2.4 ist es möglich, bereits bei der Installation ein ZFS-Dateisystem zu erstellen und damit beispielsweise einen ZFS-n-Way-Mirror anzulegen. Dieser spiegelt die Daten wie bei einem RAID 1 auf alle installierten Festplatten. Bei der Installation von pfSense und für die Überwachung des Mirrors sind jedoch einige Dinge zu beachten. [mehr]

Haftnotizen fürs Smartphone [20.01.2018]

Obwohl wir mittlerweile nahezu komplett digital durch den Alltag wandern, führt vor allem beim Einkaufen kein Weg an einer klassischen, handgeschriebenen Liste vorbei. Damit Sie dann selbige nicht auf dem Schreibtisch liegen lassen, sollten Sie sich die praktischen Haftnotizen für das iPhone besorgen. Die 'Paperbacks' kleben passgenau hinten am iPhone und lassen sich schneller beschriften als jeder digital einzutippende Merkzettel in einer App. [mehr]

Buchbesprechung

Software Defined Networking

von Konstantin Agouros

Anzeigen