Abbildung


Eine Abbildung im mathematischen Sinne ist eine Zuordnung von Elementen einer Menge zu Elementen einer zweiten Menge.

Genauer ist eine Abbildung F aus einer Menge A in eine Menge B eine Teilmenge der Kreuzmenge A x B, das heißt der Menge geordneter Paare [a, b] mit a Element von A und b Element von B. Wird a auf b abgebildet ([a, b] ist Element von F), so heißt b Bild von a und a Urbild von b. Die Menge Vb(F) der Elemente von A, die ein Bild in B haben, wird Vorbereich von F genannt. Die Menge Nb(F) der Elemente von B, die ein Urbild in A haben, wird als Nachbereich von F bezeichnet. Entspricht der Vorbereich von F der gesammten Menge A (Fb(F) = A), so spricht man von einer Abbildung von A in B. Ist außerdem der Nachbereich von F mit der Menge B identisch, so heißt F eine Abbildung von A auf B.

In der IT sind hauptsächlich eindeutige und eineindeutige (umkehrbar eindeutige) Abbildungen interessant. Eine Abbildung ist eindeutig, wenn jedes Element des Vorbereichs von F genau ein Bild hat. Eineindeutige ist die Abbildung, wenn zusätzlich gilt, dass auch jedes Element des Nachbereiches nur genau ein Urbild hat.

Eindeutige Abbildungen werden auch Funktion genannt. Der Vorbereich wird bei Funktionen auch Definitionsbereich, der Nachbereich Wertebereich genannt. Funktionen für die A = B gilt, nennt man auch Operationen.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Database Availability Groups unter Exchange 2013 verwalten (1) [5.12.2016]

Die E-Mail-Umgebung gehört in den meisten Unternehmen zu den Anwendungen des täglichen Bedarfs und ist entsprechend den unternehmenskritischen Anwendungen zuzurechnen. So rückt das Thema Hochverfügbarkeit in den Fokus fast jedes Exchange-Administrators. In diesem Workshop bringen wir Ihnen die Verwaltung der Database Availability Groups über die PowerShell näher. Im ersten Teil der Workshop-Serie legen wir DAGs an, fügen einen Mailbox-Server zur DAG hinzu und richten das DAG-Netzwerk ein. [mehr]

Grundlagen

Backups in virtuellen Umgebungen [4.10.2016]

Virtuelle Umgebungen wollen natürlich ebenso in das Backupkonzept eingebunden sein, wie physische. Dabei stehen Administratoren grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung: agentenbasiert und agentenlos. Welche Unterschiede beide Verfahren aufweisen und welche Aspekte zu beachten sind, zeigt dieser Beitrag am Beispiel VMware vSphere. [mehr]

Buchbesprechung

SQL Hacking

von Justin Clarke et al.

Aktuelle Admin-Jobs

Anders & Rodewyk Das Systemhaus für Computertechnologien GmbH - IT-Vertriebsinnendienst - Infrastruktur (m/w)

(Hannover, Deutschland) Anders & Rodewyk Das Systemhaus für Computertechnologien GmbH ist ... [mehr]

Frings Informatic Solutions GmbH - IT-Systemadministrator / Netzwerkadministrator (m/w)

(Hilden, Deutschland) Die Frings Informatic Solutions GmbH umschließt als moderne Systemhausgruppe ... [mehr]

PCO Personal Computer Organisation GmbH & Co.KG - IT-System Engineer Security (m/w)

(Osnabrück, Deutschland) WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG IT-System Engineer Security (m/w) Für uns als ... [mehr]