APP


1) die App - Kurzform von Applikation oder Applet

Als App werden heute meist kleine Anwendungsprogramme verstanden, welche auf Smartphones, Tablet-Computern, Fernsehgeräten oder Set-Top-Boxen ausgeführt werden können. Umgebungen, die als App-Plattformen dienen, besitzen eine auf dem Endgerät installierte Software, die es ermöglicht, in einem Online-Angebot (zum Beispiel Apple App Store, Google Play Store, etc.) Apps auszusuchen, auszuprobieren, zu kaufen, zu installieren, zu deinstallieren und später kostenfrei auch wieder neu zu installieren. Meist sind dabei alternative Installationswege unterbunden, so dass der Kunde mit dem Endgerät bezüglich Softwareversorgung an einen Anbieter gebunden wird. Dies lässt sich nur durch Modifikationen (Jailbreak, Rooting) am Betriebssystem umgehen.



2) Atom Publishing Protocol

Siehe auch:
ASF

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Anwenderbericht: Data Leakage Prevention bei Mafilm [25.05.2016]

Durch illegale Filmkopien, die während den Vorstellungen aufgenommen werden, entstehen Filmstudios weltweit erhebliche Verluste. Nicht zu beziffern wäre der Schaden, kämen schon vor der Premiere eines Spielfilms Schwarzkopien in Umlauf. Das Tonstudio Mafilm Audio, das Synchronfassungen für den ungarischen Markt erstellt, schützt seine Filmdateien mit Endpoint Protector davor, heimlich außer Haus geschafft zu werden. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]