Application Layer Firewall


Eine Application Layer Firewall (ALF) ist eine Sammelbezeichnung für Firewalls, die auf der Anwendungsschicht des OSI-Modells arbeiten. Das heißt, sie verwenden nicht nur reine Verkehrsdaten wie Quelle, Ziel und Dienst für die Paketfilterung, sondern auch Informationen höherer Protokollschichten.

Auf dieser Basis sind verschiedene Konzepte möglich. So kann man zum Beispiel Authentifizierungverfahren mit berücksichtigen, kann über Proxy-Firewalls die Kommunikation detailliert steuern oder als Content-Filter Malware und Angriffe ausschließen.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: G DATA Endpoint Protection Business [25.09.2017]

Der Schutz der Endgeräte gegen Malware gehört zum Standardrepertoire der IT. Der Leistungsumfang entsprechender Produkte steigt immer weiter. Ein zuverlässiger Wall gegen Trojaner, Viren & Co ist dabei ebenso wichtig wie eine anständige Verwaltung der Clients und Server. G DATA stellte sich unserem Produkttest. [mehr]

Grundlagen

Browser-Isolation mit Adaptive-Clientless-Rendering [27.06.2017]

Web-Browser gehören heute zu den wichtigsten Anwendungen in Unternehmen - damit allerdings auch zu den bedeutendsten Schwachstellen für Angriffe. Das simple Laden einer bösartigen Web-Site reicht aus, um das Endgerät des Nutzers zu kompromittieren und kann zur Installation von Malware, Datendiebstahl oder der Penetration von Firmennetzen führen. Neue Isolationstechniken versprechen Abhilfe. Dieser Grundlagen-Artikel erläutert, wie die Browser-Isolation mit Adaptive-Clientless-Rendering funktioniert. [mehr]