ASN.1


Abstract Syntax Notation One

Durch CCITT und ISO 1988 festgelegte Sprachkonvention, um die Syntax für OSI-Protokolle zu definieren, aber auch als Darstellungsschicht in hardwareunabhängiger Form zu kodieren. ITU TS X.208, ISO IS 8824.

Die Basic Encoding Rules (BER) unterstützen eine universelle, konkrete Repräsentation der Datenobjekte, deren Syntax durch ASN.1 abstrakt beschrieben wird. ASN.1 und BER dienen damit dem Austausch von Datenstrukturen von Applikationen über Netzwerke unabhängig, von Rechnerarchitektur und Programmiersprache.

Protokolle der OSI-Modell-Anwendungsschicht nutzen ASN.1 zur Beschreibung der APDUs, die sie austauschen. Beispiele sind die Manufactoring Message Specification, X.400-MHS-Email, die X.500-Verzeichnisdienste oder SNMP.

Siehe auch:
XDR
X.400, X.500

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

IT-Projekte mit SharePoint-Mitteln meistern [29.10.2014]

Dass IT-Projekte zeitlich begrenzte Unternehmungen sind, macht sie besonders anfällig für Ineffizienzen. Deshalb sind schlanke Informations- und Kommunikationsstrukturen sowie permanente Auswertungsmöglichkeiten notwendig. Der Online-Artikel beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit Microsoft SharePoint dabei helfen kann, gerade bei Projekten administrative Tätigkeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Im Fachbeitrag wagen wir einen Streifzug durch administrative Notwendigkeiten des Projektgeschäftes und geben einen Überblick zu möglichen Lösungsansätzen. [mehr]

Grundlagen

Verteilter Storage [29.10.2014]

Für Datenmengen im Petabyte-Bereich müssen neue Lösungen her. Ein Ansatz sind verteilte Dateisysteme, die hohe Kapazität, Redundanz und Performance vereinen. Hierbei gibt es einige Ansätze in der Open-Source-Welt wie auch als kommerzielle Produkte. [mehr]