Authenticode


Verfahren zur Software-Authentifikation der Firma Microsoft. Wird u.a. im Internet Explorer eingesetzt, um ActiveX-Objekte und andere in CAB-Dateien geladene Daten mit Hilfe von asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren zu authentifizieren. Mit Hilfe von Authenticode kann man feststellen, ob das geladene Objekt noch im Originalzustand ist und von wem es stammt. Ein Sicherheitskonzept, vergleichbar mit der "Sandbox" von Java-Applets, wird für ActiveX dadurch aber nicht implementiert. D.h., geladene ActiveX-Objekte können trotzdem einen Virus oder anderen gefährlichen Programmcode enthalten.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Systemwartung und Problembehandlung in Windows 10 [19.02.2018]

Die Behebung typischer Fehler in Windows 10 folgt weitestgehend den Best Practices der Vorgängerversionen – mit einigen spezifischen Anpassungen. Windows 10 bietet aber auch neue Funktionen und Tools, mit denen sich das Betriebssystem reparieren lässt. Aber auch kostenlose Tools helfen bei der Wartung von Windows. [mehr]

Grundlagen

Distributed File System Replication [1.12.2017]

Die Distributed File System Replication ist seit vielen Server-Versionen ein probates Mittel, um freigegebene Dateibestände hochverfügbar zu machen oder bandbreitenschonend zwischen Standorten zu replizieren. Die Distributed File System Replication ist seit vielen Server-Versionen ein probates Mittel, um freigegebene Dateibestände hochverfügbar zu machen oder bandbreitenschonend zwischen Standorten zu replizieren. Doch ganz ohne Hürden kommt die Technologie nicht daher. [mehr]