Darstellungsschicht


Ebene 6 des ISO/OSI-Modells der offenen Kommunikation beschäftigt sich mit Funktionen, die durch ihr häufiges Auftreten eine allgemeine Lösung rechtfertigen, statt sie jedem Anwender erneut zur Lösung zu überlassen. Während alle unterlagerten Schichten nur die Aufgabe haben, Bits zuverlässig zu übertragen, ist in Ebene 6 erstmals auch die Syntax und Semantik der Daten von Interesse.

Ein typischer Dienst der Darstellungsschicht ist die Kodierung von Daten in einer standardisierten und vereinbarten Art und Weise. Aber auch andere Aspekte der Informationsdarstellung wie Datenkompression oder Einsatz der Kryptographie zur Erreichung von Authentizität und Vertraulichkeit sind Aufgaben der Ebene 6. Eine international genormte Darstellungs- und Kodierungssprache ist z.B. ASN.1.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Stratus everRun Express [30.05.2016]

Was hilft die durch Virtualisierung optimierte Ausnutzung einer physischen Maschine, wenn nicht auch für ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit gesorgt ist? everRun Express adressiert genau dieses Problem und will mit zwei handelsüblichen Servern für eine effiziente Hochverfügbarkeit sorgen. IT-Administrator hat sich das Werkzeug im Test angesehen. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]