Dialer


Dialer sind Anwählprogramme, welche eine Einwahl ins Internet auf eine in der Regel teurere Alternativnummer eines anderen ISPs umlenken. Geschaffen worden sind Dialer ursprünglich, um ein einfaches Inkasso-Verfahren über Telefonrechnungen für einzelne Dienstleistungen (meist Sexseiten) im Internet zu ermöglichen. Allerdings ist dies auch massiv von Betrügern ausgenutzt. So werden z.B. triviale Informationen wie Hausaufgabenlösungen, die auch frei erhältlich sind, zu Wucherpreisen angeboten. Außerdem werden Dialer über Trojaner, Viren, Sicherheitslöcher in Web-Browsern und per Spam-Email verbreitet, die unsichtbar für den Benutzer alle Verbindungen ins Internet auf teure Anbieter umleiten.

Um diesen Betrügereien einen Riegel vorzuschieben, sind in Deutschland nach dem TKG seit Ende 2003 Dialer nur noch mit strengen Auflagen erlaubt:
  • Der Dialer muss eine 0900-9-Nummer verwenden.
  • Dialer und Anbieter müssen bei der BNetzA registriert sein.
  • Es gibt Obergrenzen für die erlaubten Gebühren.
  • Die Dialer müssen als Anwählprogramme erkennbar und einem bestimmten Angebot zuordenbar sein.
  • Der Anwender muss bei Bezug, Installation, Aktivierung des Dialers sowie jeder Verbindungsherstellung explizit zustimmen.
  • Sicherheitseinstellungen des Anwenders dürfen nicht unterlaufen werden.
  • Das Programm muss sich deinstallieren lassen.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Anwenderbericht: Vom Backup-RZ zum Showroom [7.12.2016]

Ursprünglich plante die dtm-group, an ihrem Standort in Meckenbeuren am Bodensee ein Backup-Rechenzentrum einzurichten. Kurz nach Inbetriebnahme erkannte der Entwickler von IT-Verkabelungen für Rechenzentren jedoch den zusätzlichen Mehrwert des Datacenters: Durch seine Lage direkt neben dem Unternehmenskonferenzraum bot es zusätzliches Potenzial zur unmittelbaren Produkt- und Prozessvorführung. So wurden kurzer Hand die IT-Infrastruktur angepasst und bauliche Maßnahmen getroffen, um das Backup-Rechenzentrum in ein lebendes Demo-Datacenter zu erweitern. [mehr]

Grundlagen

Backups in virtuellen Umgebungen [4.10.2016]

Virtuelle Umgebungen wollen natürlich ebenso in das Backupkonzept eingebunden sein, wie physische. Dabei stehen Administratoren grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung: agentenbasiert und agentenlos. Welche Unterschiede beide Verfahren aufweisen und welche Aspekte zu beachten sind, zeigt dieser Beitrag am Beispiel VMware vSphere. [mehr]

Buchbesprechung

SQL Hacking

von Justin Clarke et al.

Aktuelle Nachricht

Aktuelle Admin-Jobs

Wirecard Technologies GmbH - Operations Specialist (m/f) Division Issuing

(Aschheim, Deutschland) Operations Specialist (m/f) ... [mehr]

Topcom Kommunikationssysteme GmbH - SYSTEM - ENGINEER (M/W)

(Stuttgart, Deutschland) Auf den ersten blick verbinden ... [mehr]

CT Service GmbH - IT-Systemelektroniker /Telekommunikationstechniker (m/w)

(Mainz, Deutschland) Wir sind ein Unternehmen, welches im Bereich der Kommunikationstechnik, Sicherheitstechnik ... [mehr]