Distance Vector Algorithm


Auch Bellman-Ford-Algorithmus genannt

Algorithmus, der von Routern in Routing-Protokollen beim dynamischen Routing eingesetzt wird. Der DVA arbeitet broadcastorientiert. Jeder Router besitzt eine Routing-Tabelle, in die er einträgt, wie er alle ihm bekannten Netzwerke erreichen kann. Als Metriken können ganz unterschiedliche Größen wie Hopcount, Bandbreite, Zuverlässigkeit, Leitungsverzögerung und Leitungslast benutzt werden. Weil die Routing-Tabellen regelmäßig vollständig ausgetauscht werden, kommt es zu Broadcastlawinen. Außerdem kommt es vor, dass schon gelernte Änderungen wieder von Routern überschrieben werden, welche die Änderungen noch nicht gelernt haben. Dadurch besitzt der reine DVA eine sehr schlechte Konvergenz. Durch einige Erweiterungen wird der DVA aber heute auch in modernen Routing-Protokollen wie IGRP für große Netze eingesetzt:

Reverse Poison



Propagiert Änderungen nicht in die Richtung, aus der sie gelernt wurden

Split Horizon



Vermeidet unnötige Broadcasts

Hold-down



Verhindert Routing Loops durch Stillegung des sekundären Ringes

Siehe auch:
Link State Algorithm

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

SAML: Single Sign-On statt Login-Marathon [17.12.2014]

Viele Unternehmen nutzen ganz selbstverständlich Cloud-Lösungen. Doch mit der Verwendung von immer mehr cloudbasierten Diensten entstehen ganz neue Herausforderungen. Unter anderem verlangt jede Cloud-Anwendung von ihren Nutzern eine Authentifizierung, meist durch eine Nutzername-Passwort-Kombination. Das ist aber umständlich, frisst Zeit und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Eine Single Sign-On-Lösung auf Basis des SAML-Protokolls kann ohne großen Aufwand Abhilfe schaffen. Erfahren Sie in unserem Fachartikel, wie das geht. [mehr]

Grundlagen

Public Key-Infrastrukturen [8.12.2014]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]