DMT


Discrete Multi Tone modulation

Modulationsverfahren, das mehrere Trägersignale zur Modulation verwendet. So werden in Upstream-Richtung 32 und in Downstream-Richtung 256 Kanäle mit je 4 kHz Bandbreite eingesetzt. Da jeder Kanal einzeln durch ein geeignetes Modulationsverfahren optimiert wird, besitzt das Verfahren sehr gute adaptive Fähigkeiten und kann so Leitungen optimal ausnutzen. DMT wurde von ANSI als Modulationsverfahren für ADSL festgeschrieben.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Palo Alto Traps 3.4 [26.09.2016]

Mit der Endpoint-Security-Lösung Traps sagt Palo Alto Networks Gefahren durch Malware und Exploits unter Windows-Betriebssystemen den Kampf an. IT-Administrator hat sich angesehen, wie sich Traps von herkömmlichen Lösungen für die Sicherheit von Endpunkten unterscheidet und wie es sich in der Praxis verwenden lässt. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]

Aktuelle Admin-Jobs

ED Netze GmbH - Network Engineer (m/w)

(Laufenburg) Die ED Netze sorgt mit ihren Mitarbeitern rund um die Uhr für eine zuverlässige und ... [mehr]

Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG - Senior Software Architect SAP SD (m/w)

(Freiburg Im Breisgau, Weil Am Rhein) Entdecken auch Sie Ihre Formel für ... [mehr]

Winkelmann Powertrain Components GmbH + Co. KG - Verpackungsplaner (m/w) im Bereich Automotive

(Ahlen) Im Automobilzuliefergeschäft der Winkel­mann Group vereint Winkel­mann Powertrain Com­ponents ... [mehr]