DOM Level 2


DOM Level 2 ist die Erweiterung von DOM Level 1 hauptsächlich um Funktionen, die für die Behandlung von XML und CSS benötigt werden. So gehören dazu:

DOM Core



Erweiterung um XML-Namespace-Unterstützung

DOM HTML



Erweitung um XHTML-Dokumente und Anpassung an DOM Core Level 2

DOM Style und DOM CSS



Dynamische Auslesen, Hinzufügen und Ändern der Formatierung eines Dokuments über CSS

DOM Views



Zugriff auf Informationen über die konkreter Wiedergabeeigenschaften eines Dokuments. Dies wird hauptsächlich mit DOM CSS benutzt, um die tatsächlichen, aktuellen Attributwerte von Elementen in Erfahrung zu bringen (z.B. 'Welche Farbe hat die Überschrift der Ebene 1').

DOM Events



Standardisierung der Verarbeitung von Ereignissen in Dokumenten, z.B. Benutzeraktionen. Wird vor allem im Zusammenhang mit JavaScript bei der Darstellung von DHTML-Dokumenten in Web-Browsern verwendet.

DOM Traversal and Range



Durchlaufen des Knotenbaums anhand von Auswahlkriterien, Arbeiten mit Teilbereichen des Dokuments

Siehe auch:
DOM Level 0
DOM Level 1
DOM Level 3

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Nicht-relationale Datenbanken beschleunigen Big-Data-Analysen [18.01.2017]

Herkömmliche Datenverarbeitungsprozesse auf Basis relationaler Datenbanken genügen im Zeitalter von Big Data häufig nicht mehr, um die riesigen Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen in angemessener Zeit zu analysieren und Erkenntnisse daraus gewinnen zu können. Im schlimmsten Fall lassen sich dann neue Geschäftsmodelle nicht angemessen realisieren. Der Artikel zeigt, wie Unternehmen mithilfe moderner Datenaggregationsmethoden und nicht-relationaler Datenbanken dieses Problem lösen und Wettbewerbsvorteile gewinnen können. [mehr]

Grundlagen

Speicherreplikation in Windows Server [12.01.2017]

Eine der wichtigsten neuen Funktionen in Windows Server 2016 ist die Speicherreplikation, von Microsoft als Storage Replica bezeichnet. Mit dieser Technologie lassen sich ganze Festplatten blockbasiert zwischen Servern replizieren, auch zwischen verschiedenen Rechenzentren sowie der Cloud und einem Rechenzentrum. Wir erklären, was Storage Replica zu bieten hat und wie sie funktioniert. [mehr]

Buchbesprechung

SQL Hacking

von Justin Clarke et al.

Aktuelle Admin-Jobs

CGI Deutschland Ltd. & Co. KG - (Lead) Consultant Windows Server und Active Directory (m/w)

(Leinfelden Echterdingen, Deutschland, München, Deutschland) Alle Stellenangebote Unsere Standorte ... [mehr]

mod IT GmbH - IT-System Engineer m/w ? mit Schwerpunkt Firewall

(Einbeck, Deutschland, Hannover, Deutschland) kundenorientiert * kundenfreundlich * kundenbezogen ... [mehr]

ITM Beratungsgesellschaft mbH - CLOUD-ARCHITEKT (M/W)

(Stuttgart, Deutschland) Wir gestalten IT. Seit über 20 Jahren sind wir Beratungs- und Implementierungspartner ... [mehr]