Qubit


Qubit ist die Kurzbezeichnung für Quantenbit. Man versteht darunter ein beliebig manipulierbares Zweizustands-Quantensystem. Das heißt, es handelt sich um ein System, das nur durch die Quantenmechanik korrekt beschrieben wird und das nur zwei durch Messung sicher unterscheidbare Zustände hat. Ein Beispiel ist ein verschränktes Photonenpaar.

Qubits bilden in der Quanteninformatik die Grundlage für Quantencomputer und Quantenkryptografie. Das Qubit spielt dabei eine vergleichbare Rolle wie das Bit bei herkömmlicher Informationstechnik. Es ist die kleinstmögliche Speichereinheit und definiert gleichzeitig ein Maß für die Quanteninformation.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Palo Alto Traps 3.4 [26.09.2016]

Mit der Endpoint-Security-Lösung Traps sagt Palo Alto Networks Gefahren durch Malware und Exploits unter Windows-Betriebssystemen den Kampf an. IT-Administrator hat sich angesehen, wie sich Traps von herkömmlichen Lösungen für die Sicherheit von Endpunkten unterscheidet und wie es sich in der Praxis verwenden lässt. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]