Rack


Gestell, Verteilrahmen

Racks sind metallische Gestelle in die Systemkomponenten aus Computer-, Netzwerk- oder Automatisierungstechnik sowie Hilfssysteme wie Stromversorgungs-, Klimatechnik sicher und flexibel eingebaut werden können. Die Komponenten werden entweder direkt am Rack verschraubt oder können über Schienen heraus- und hineingeschoben werden. Die möglichen Ausführungen für Racks sind durch Standards (EIA 310, IEC 297, DIN 41494) festgelegt. Diese legen u.a. eine Standardbreite von 19 Zoll und vertikale Abstände in Vielfachen von Höheneinheiten vor. Die Auswahl von Racks wird hauptsächlich von den Eigenschaften und Anforderungen der einzubauenden Komponenten bezüglich

  • Abmessungen,
  • Masse,
  • erzeugter Verlustwärme,
  • Verkabelung,
  • Betriebstemperatur,
  • Luftfeuchtigkeit,
  • elektromagnetischer Abstrahlung,
  • Explosionsschutz,
  • mechanischer Sicherheit und
  • Zugänglichkeit
bestimmt.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Colasoft Capsa 7 Professional [28.07.2014]

Netzwerkprobleme bereiten Administratoren immer wieder Kopfschmerzen. Denn sie sind oft schwer zu lokalisieren sowie nachzuvollziehen. Ein umfassendes Werkzeug zur Netzwerkanalyse möchte Colasoft mit Capsa Professional anbieten. Es verspricht eine einfache Bedienung sowie eine gute visuelle Darstellung, da ein Allround-Administrator in der Regel keine Zeit für eine umfangreiche Einarbeitung in eher gelegentlich genutzte Tools hat. IT-Administrator war vom Funktionsumfang überrascht. [mehr]

Grundlagen

Zutrittskontrollverfahren im Vergleich [30.05.2014]

Ein Rechenzentrum stellt in der Regel für das Unternehmen eine wichtige und zentrale Funktionseinheit mit besonderen Schutzanforderungen dar. Aber auch das Gebäude, die Büros und sonstige zur Einrichtungen gehörende Gebäudeteile sollten vor unbefugtem Zutritt geschützt werden. Dieser Beitrag vergleicht die verschiedenen Zutrittskontrollverfahren. [mehr]