Salting


Unter Salting versteht man das Hinzufügen von zufälligen Zeichenketten zu einem Klartext bevor dieser kryptografisch gehasht oder verschlüsselt wird. Ziel des Saltings ist es, Angriffe über vorberechnete Rainbow Tables auf zu kurze oder zu sehr vorhersehbare Klartexte (wie Passworte) zu erschweren.

So dürfen Passworte in IT-Systemen niemals im Klartext gespeichert oder übertragen werden, damit sie auch von Administratoren nicht einsehbar sind. Deshalb wird bei der Passwortvergabe aus dem eingegebenen Passwort ein kryptografischer Hash-Wert (Message Digest), der keine Rückschlüsse auf das eingegebene Passwort zulässt, gebildet und gespeichert. Soll später geprüft werden, ob ein eingegebenes Passwort zu dem hinterlegten passt, wird wieder der Hashwert des eingegebenen Passwortes gebildet und mit dem früher gespeicherten verglichen. Auf diese Art arbeiten alle passwortbasierten Authentifizierungssysteme.

Fällt einem Angreifer der abgespeicherte Krypto-Hash in die Hände, bleibt ihm ebenfalls nur übrig, in einem Brute-Force-Angriff für möglichst viele Klartextvarianten den Hashwert zu ermitteln und zu vergleichen. Lange Zeit galten gut gewählte Passworte, die mit Verfahren wie MD5 gehasht wurden, als ausreichend sicher. Dies hat sich aber geändert, weil durch für Berechnungen einsetzbare Grafikkarten, Mehrkernprozessoren und im Internet billig buchbare Rechenzeit sowie durch immer größere Rainbow Tables, die fertig aus dem Internet bezogen und auf billig verfügbare Festplatten gespeichert werden können, Cracker immer schneller werden.

Erschwerend kommt hinzu, dass Hash-Verfahren wie MD5 auf Geschwindigkeit getrimmt sind. Um die Cracker auszubremsen, sind daher heute zusätzliche Maßnahmen wie Salting und Key Stretching notwendig.

Beim Salting wird dem eingegebenen Passwort eine zusätzliche, zufällige Zeichenkette, die Salt (Salz) genannt wird, hinzugefügt. Das "versalzt" dem Angreifer "die Suppe" insbesondere bei der Verwendung von Rainbow Tables für schwache Passworte. Da der reguläre Passwortinhaber das Salt in der Regel nicht kennt, wird es bei der Passwortvergabe dem Hashwert des Passwortes voran unverschlüsselt mit abgespeichert. Bei der Authentisierung wird es dem Passwort wieder hinzugefügt bevor der Hash berechnet wird. Die unverschlüsselte Speicherung ist kein Nachteil, weil das Salt nur zufällig und nicht geheim sein muss.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Reibungslose Videokommunikation im Unternehmen [30.11.2016]

Genau wie Smartphones und Tablets nicht mehr nur privat, sondern auch beruflich zum Einsatz kommen, verhält es sich mit Videokonferenzen in Unternehmen. In Zeiten dezentraler Teamarbeit und flexibler Arbeitszeiten bietet Videokommunikation Organisationen mit verschiedenen Standorten enorme Vorteile: sie hilft dabei, räumliche Distanzen zu überwinden und eine direkte Form des Austausches zu schaffen. Dieser Artikel schildert, welche Faktoren bei einer Plattform für Videokonferenzen zu beachten sind, und geht dabei besonders auf die technischen Aspekte ein. [mehr]

Grundlagen

Backups in virtuellen Umgebungen [4.10.2016]

Virtuelle Umgebungen wollen natürlich ebenso in das Backupkonzept eingebunden sein, wie physische. Dabei stehen Administratoren grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung: agentenbasiert und agentenlos. Welche Unterschiede beide Verfahren aufweisen und welche Aspekte zu beachten sind, zeigt dieser Beitrag am Beispiel VMware vSphere. [mehr]

Buchbesprechung

SQL Hacking

von Justin Clarke et al.

Aktueller Tipp

Linux-Logs verstehen [4.12.2016]

Aktuelle Admin-Jobs

Anders & Rodewyk Das Systemhaus für Computertechnologien GmbH - IT-Vertriebsinnendienst - Infrastruktur (m/w)

(Hannover, Deutschland) Anders & Rodewyk Das Systemhaus für Computertechnologien GmbH ist ... [mehr]

Frings Informatic Solutions GmbH - IT-Systemadministrator / Netzwerkadministrator (m/w)

(Hilden, Deutschland) Die Frings Informatic Solutions GmbH umschließt als moderne Systemhausgruppe ... [mehr]

PCO Personal Computer Organisation GmbH & Co.KG - IT-System Engineer Security (m/w)

(Osnabrück, Deutschland) WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG IT-System Engineer Security (m/w) Für uns als ... [mehr]