SSH File Transfer Protocol


SSH File Transfer Protocol (auch Secret File Transfer Protocol, Secure FTP oder SFTP) ist ein Netzwerkprotokoll für Dateizugriffe, Dateitransfers und Dateiverwaltung über einen vertrauenswürdigen Kanal. Es hat nichts mit FTP zu tun, sondern ist ein Entwurf der IETF SECSH Working Group. Obwohl es als Erweiterung von SSH-2 zur Umsetzung sicherer Filetransfers entwickelt wurde, ist es nicht auf die Nutzung von SSH beschränkt, sondern kann andere Verfahren wie Secure File Transfer over Transport Layer Security (TLS) nutzen. Das Protokoll implementiert selbst keine kryptografischen Verfahren. Es geht davon aus, dass es auf einem sicheren, verschlüsselten Kanal aufsetzt, dass die Authentifikation des Clients erfolgt ist und der Identifikator des Clients dem Protokoll zur Verfügung gestellt wird.

Nicht nur durch die Akronym SFTP gibt es reichlich Verwechslungsmöglichkeiten. So kann auch das klassische FTP über SSH getunnelt werden, was aber kompliziert ist und daher selten genutzt wird. Außerdem gibt es noch ein Protokoll (Simple File Transfer Protocol), eine Klasse von Protokollen (Serial File Transfer Protocolls) und eine Klasse von Kabeln (Screened Fully shielded Twisted Pair), die mit SFTP abgekürzt werden.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Colasoft Capsa 7 Professional [28.07.2014]

Netzwerkprobleme bereiten Administratoren immer wieder Kopfschmerzen. Denn sie sind oft schwer zu lokalisieren sowie nachzuvollziehen. Ein umfassendes Werkzeug zur Netzwerkanalyse möchte Colasoft mit Capsa Professional anbieten. Es verspricht eine einfache Bedienung sowie eine gute visuelle Darstellung, da ein Allround-Administrator in der Regel keine Zeit für eine umfangreiche Einarbeitung in eher gelegentlich genutzte Tools hat. IT-Administrator war vom Funktionsumfang überrascht. [mehr]

Grundlagen

Zutrittskontrollverfahren im Vergleich [30.05.2014]

Ein Rechenzentrum stellt in der Regel für das Unternehmen eine wichtige und zentrale Funktionseinheit mit besonderen Schutzanforderungen dar. Aber auch das Gebäude, die Büros und sonstige zur Einrichtungen gehörende Gebäudeteile sollten vor unbefugtem Zutritt geschützt werden. Dieser Beitrag vergleicht die verschiedenen Zutrittskontrollverfahren. [mehr]