Time Division Multiplexing over IP


Time Division Multiplexing over IP (TDM over IP, TDMoIP) ist Technik zum Tunneln von TDM-Datenströmen durch IP-Transportnetze. Mit TDMoIP können TDM-Vermittlungsstellen an IP-basierten Transportnetze für den Fernbereich angeschlossen werden. Im Gegensatz zu VoIP braucht man dazu keine Änderungen an den Endgeräten und Nebenstellenanlagen vorzunehmen. Die Sprachdaten werden nämlich nicht direkt in IP-Pakete verpackt, sondern verbleiben im TDM-Datenstrom. Erst beim Tunneln in das IP-Netz zerlegt ein TDMoIP-Gateway den synchronen TDM-Bitstrom in Datenblöcke und verpackt diese in IP-Pakete. Auf der Gegenseite stellt ein zweiter Gateway den ursprünglichen Bitstrom wieder her.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Monitoring für eine bessere Automatisierung [22.05.2017]

Verbinden IT-Verantwortliche Daten aus ihrem Monitoring mit Werkzeugen der Automatisierung kann dies den Support beschleunigen, was Zeit und Budget der IT-Abteilung schont. Entsprechende Voraussetzungen und Maßnahmen untersucht dieser Artikel. [mehr]

Grundlagen

Speicherreplikation in Windows Server [12.01.2017]

Eine der wichtigsten neuen Funktionen in Windows Server 2016 ist die Speicherreplikation, von Microsoft als Storage Replica bezeichnet. Mit dieser Technologie lassen sich ganze Festplatten blockbasiert zwischen Servern replizieren, auch zwischen verschiedenen Rechenzentren sowie der Cloud und einem Rechenzentrum. Wir erklären, was Storage Replica zu bieten hat und wie sie funktioniert. [mehr]