TKIP


Das Temporal Key Integrity Protocol (TKIP) ist Teil von WPA und wird zur Verschlüsselung von WLAN-Verbindungen eingesetzt. TKIP verwendet wie WEP den RC4-Algorithmus für die Verschlüsselung. Der Session Key wird aber nur temporär verwendet und nach jeweils 10 KB gewechselt. Neben TKIP kann WPA aber auch AES einsetzen, was wesentlich sicherer ist.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Erhöhung der Sicherheit in Rechenzentren [27.07.2016]

Sowohl Vertraulichkeit als auch Verfügbarkeit und Integrität der Daten sind zentrale Ziele der Informationssicherheit in Unternehmen. Der Artikel fasst in einer Checkliste wichtige organisatorische Maßnahmen und technische Anforderungen bezüglich der IT- und Netzwerksicherheit zusammen. Dazu zählen etwa die Ernennung eines IT-Sicherheitsbeauftragten, die Sensibilisierung der Mitarbeiter für IT-Sicherheit oder auch die Definition und Implementierung von Security-Management-Prozessen. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]

Aktuelle Admin-Jobs

AKN Eisenbahn AG - Industriemechaniker (m/w) Fahrzeugtechnik

(Kaltenkirchen) Die AKN ist ein modernes Eisenbahnverkehrsunternehmen und Eisenbahninfrastrukturunternehmen. ... [mehr]

roda Licht- und Lufttechnik GmbH - Servicetechniker (m/w)

(Pforzheim) Servicetechniker (m/w) Die roda Licht- und Lufttechnik GmbH ist ein VdS-anerkannter ... [mehr]

Ortlieb Präzisions-Spannzeuge GmbH + Co. - CNC ? Schleifer (m/w) Fertigung

(Kirchheim Unter Teck, Owen) CNC - Schleifer (m/w) Fertigung Ihre Zukunft bei Ortlieb! Seit Jahrzehnten ... [mehr]