UDDI Business Registry


Die UDDI Business Registry ist ein zentraler Bestandteil der UDDI-Architektur. Eine UDDI Business Registry ist ein Service-Registrierungsdienst. Er besteht aus drei Teilen:

White Pages



In den White Pages sind Adressen und Kontaktinformationen der Firma enthalten.

Yellow Pages



In den Yellow Pages stehen Kategorisierungen der Dienstanbieter.

Green Pages



In den Green Pages werden technische Beschreibungen der zur Verfügung gestellten Dienste über Web und Referenzen auf Dateien oder URLs abgelegt.

Die Einträge einer UDDI Business Registry sind mittels WSDL beschrieben.

Alle eingetragenen Daten werden global zur Verfügung gestellt, da die einzelnen UDDI-Nodes eines automatische Replikation durchführen.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Anwenderbericht: Dedicated Server treiben Jobbörse an [21.09.2016]

Ausschlaggebend für den Erfolg einer Online-Recruiting-Plattform ist, dass Interessenten und Unternehmen ohne großen Zeit- und Kostenaufwand eine neue Stelle oder den perfekten Kandidaten finden. Technologien wie Geolokalisierung, Targeting und umfassende Marketing-Tools unterstützen diese Zielsetzung. Dabei ist eine Server-Plattform mit hoher Ausfallsicherheit, intelligentem Load-Balancing und effizienten Sicherheits-Features unabdingbar. Unser Anwenderbericht schildert, wie Jobrapido mit Dedicated Servern eine passende Infrastruktur-Lösung fand. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]