Praxis: Data Loss Prevention unter Exchange 2013

Dichtungsmasse

Unternehmen nehmen viel Geld in die Hand, um die Vertraulichkeit von Daten sicherzustellen. Bisher war es im Exchange-Umfeld nur mit Zusatzsoftware möglich, Einfluss auf den Versand vertraulicher Daten per E-Mail zu nehmen. Dies hat nun auch Microsoft erkannt und in Exchange 2013 eine Data Loss Prevention-Funktion integriert. Diese soll den Abfluss vertraulicher Daten auf einfache Weise verhindern. Der folgende Artikel stellt die neue Funktion vor und zeigt auf, wie die entsprechenden Richtlinien zu konfigurieren und einzusetzen sind.
Februar 2014 / Christian Schulenburg
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Februar 2014 des IT-Administrator von Seite 38 bis 41.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.