Praxis: Service Pack 1 für Exchange 2013

Nicht ganz fehlerfrei

Unter Administratoren heißt es oft, dass eine Server-Anwendung erst dann fertig ist, wenn das erste Service Pack erscheint. Ende Februar war es für Exchange 2013 soweit. Unser Workshop beleuchtet die Neuerungen und ob Microsoft es geschafft hat, das Produkt zu vervollständigen. Gerade was die Server-Rollen und auch Database Availability Groups betrifft, gibt es einiges zum Umgewöhnen.
Mai 2014 / Christian Schulenburg
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Systeme]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2014 des IT-Administrator von Seite 82 bis 84.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.