Schwerpunkt: Windows- und Linux-Applikationen mit Ulteo Open Virtual Desktop bereitstellen (1)

Gemischtes Doppel

Hinter Open Virtual Desktop des französischen Herstellers Ulteo verbirgt sich eine interessante Terminalserver-Plattform auf Open Source-Basis. Mit ihrer Hilfe können Administratoren Windows- und Linux-Anwendungen übers Netzwerk bereitstellen. In der soeben erschienenen Version 4 funktioniert das – HTML5 sei Dank – jetzt auch ganz ohne Client, am PC oder Mac genauso wie am Smartphone oder Tablet. Wir haben einen Blick auf die neuen Features geworfen und geben einen Überblick über das Deployment der Lösung.
September 2014 / Thomas Zeller
[Rubrik: Schwerpunkt | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe September 2014 des IT-Administrator von Seite 88 bis 90.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.