Praxis: Seafile - der eigene Cloud-Speicher

Datenmeer

Die Idee, Daten "in der Cloud" zu speichern, wird hierzulande eher skeptisch betrachtet. Mit der Open Source-Software Seafile, die es mit fortgeschrittenen Features auch in einer kommerziellen Ausführung gibt, lässt sich aber leicht ein eigener Cloud-Speicher aufbauen.
Februar 2015 / Thomas Zeller
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Februar 2015 des IT-Administrator von Seite 49 bis 53.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.