Praxis: Hyper-V in Windows Server 2016

Für hohe Ansprüche

Die Zeiten, in denen Hyper-V gegenüber VMware vor allem bei den Grundfunktionen aufholen musste, sind vorbei. Spätestens mit dem Release von Windows Server 2012 R2 ist Microsofts Hypervisor für die meisten Einsatzgebiete ebenbürtig zu vSphere. Die neue Fassung von Hyper-V in Windows Server 2016 bringt daher vor allem Verbesserungen für anspruchsvolle Umgebungen – wie die neuen Snapshots und verbesserte Sicherheit in der Cloud.
Mai 2016 / Nils Kaczenski
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2016 des IT-Administrator von Seite 36 bis 41.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.