Schwerpunkt: Anwendungsbasiertes Infrastruktur-Management

Beschleunigen!

Quälen perfomanceschwache Anwendungen die Nutzer, wird der schwarze Peter mindestens genauso oft den Netzwerkern wie den Storage-Verantwortlichen zugeschoben. Doch wer auch immer die Verantwortung für die lahmende Infrastruktur trägt, sollte Überlegungen anstellen, ob althergebrachte Managementmethoden noch passend sind für eine moderne IT, die sich in einem tiefgreifenden Wandel hin zur Zentrierung um geschäftskritische Anwendungen befindet.
Mai 2017 / Klaus Kupfer
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2017 des IT-Administrator von Seite 88 bis 90.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.