Schwerpunkt: Speichervirtualisierung und Hochverfügbarkeit

Der Always-onAuslöser

Für viele Unternehmen ist der permanente Zugriff auf die eigenen Daten von absoluter Wichtigkeit. Um dies zu gewährleisten, haben sich mit den Jahren viele Techniken zur Datenhaltung und deren Management etabliert. Eine davon ist die Speichervirtualisierung. Sie stellt eine gute Möglichkeit dar, dem immensen Datenwachstum Herr zu werden. Dieser Artikel gibt einen Überblick zu technischen Grundlagen und erklärt, wie Sie damit hochverfügbare SAN-Szenarien realisieren.
November 2017 / Roland Döllinger
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe November 2017 des IT-Administrator von Seite 60 bis 65.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.