Praxis: Bedrohungen der Sicherheit mit Apache Spot erkennen

Auf der Pirsch

Schon eine kleine Schwachstelle genügt und selbst ausgetüftelte Sicherheitsinfrastrukturen sind ausgehebelt. Schlimmer noch: Nicht selten bleiben Sicherheitslücken und potenzielle Schwachstellen über Wochen und Monate unbekannt, weil die Daten, die sie verraten würden, in den Untiefen der Log-Files versauern. Gut, wenn der IT-Verantwortliche einen Spürhund an seiner Seite weiß, der solche Anomalien aufspürt. Apache Spot macht mit Big-Data- und MachineLearning-Technologien Jagd auf bekannte und unbekannte Bedrohungen der IT-Security.
Dezember 2017 / Dr. Holger Reibold
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Dezember 2017 des IT-Administrator von Seite 44 bis 47.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.