Praxis: PowerShell Core 6.0

Über den Tellerrand

Microsoft hat bei der Veröffentlichung der PowerShell Core 6.0 – PSCore – neue Wege beschritten. Die auf GitHub veröffentlichte PSCore trägt zwar die Versionsnummer 6.0, stellt aber im Kern einen kompletten Neustart bezüglich Architektur und Zielsetzung dar. Plattformunabhängigkeit und Flexibilität sind die neuen Leitlinien. Erstmals ist eine neue Version damit nicht an ein Betriebssystem, sprich Windows, gekoppelt.
Januar 2018 / Thomas Wiefel
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Januar 2018 des IT-Administrator von Seite 48 bis 50.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.