Wer schreibt, der bleibt.

Editorial

Liebe Leser,

den Überblick im Netzwerk zu haben, zu behalten oder zu erlangen ist eine zentrale Aufgabe Ihres Berufbildes. So einfach sich dieser Satz an den Anfang eines Editorials setzen lässt, so komplex und vielschichtig ist die Mission "Überblick" in der Praxis. Ausgehend davon, dass Sie mit einer regelmäßigen Inventur die Grundlage für ein IT-Asset-Management geschaffen haben, folgt die Überwachung der ordnungsgemäßen Funktion aller Geräte. Und eine Idee davon, was im Fall der Unterbrechung dieser Funktion zu tun ist, sollten Sie zweifellos auch haben.

Glücklicherweise – und hier verraten wir Ihnen sicher nichts Neues – stehen für die erwähnten Aufgaben heutzutage Applikationen bereit, die einen Großteil dieser Aufgaben automatisiert für Sie erledigen. Sei es nun die "große Lösung", die Ihnen von der Inventarisierung bis zur Softwareverteilung alles abnimmt, wie etwa "Enteo v6" (Test siehe Seite 14). Jenseits der reinen Verwaltung Ihres Netzes bleibt die Überwachung – hier stellen wir ab Seite 28 für das beliebteste Open Source-Werkzeug "Nagios" eine Oberfläche vor, die Ihnen die Konfiguration des Netzwerkmonitors deutlich vereinfacht. Viele ehemals zeitaufwendige Aufgaben lassen sich heute dank cleverer Software per Knopfdruck erledigen.

Doch ein ungeliebtes Thema bleibt Ihnen erhalten: die Dokumentation der IT. Sicherlich lassen sich heutzutage Karten des Netzes automatisch erstellen, in Visio importieren und ausdrucken. Doch richtige Dokumentation ist mehr als das: Ein Vorstand wird mit einer derartigen Landkarte kaum etwas anfangen können, seine Erwartungen sind anders gelagert. Aber auch der Fall, dass Sie für eine Erweiterung Ihres Netzwerkes ein Konzept vorlegen sollen zeigt, dass Sie bei der Dokumentation eigenes Wissen benötigen. Ganz zu schweigen von den Anforderungen, die die mittlerweile allgegenwärtige "Compliance" an die Dokumentation Ihrer IT stellt! Wie Sie mithilfe von MS Word hierbei glänzen können, zeigt Ihnen unser kleines "Redaktionstraining" zur Dokumentation ab Seite 60. Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr John Pardey

Chefredakteur IT-Administrator

P.S.: Am 29.August laden wir Sie nach Lingen ins Emsland zum ITANet-Workshop "Der virtualisierte Arbeitsplatz" ein. Am Vortag der ice:2008 bietet Ihnen der ITAdministrator einen halbtägigen Workshop zur Desktop-Virtualisierung. Melden Sie sich noch heute unter www.it-administrator.de/usergroup/termine an.

August 2008 / John Pardey
[Rubrik: Rubriken | Beitragsart: Editorial]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe August 2008 des IT-Administrator von Seite 3 bis 3.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.