Leserbriefe

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum IT-Administrator? Möchten Sie Kritisches oder Lobenswertes zum Heft loswerden? Oder vielleicht unbedingt einmal ein bestimmtes Thema im IT-Administrator behandelt sehen? Hier können Sie uns schreiben! Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen auch antworten können.

Und wenn Sie einen tollen Tipp für unsere "Tipps & Tricks"-Rubrik auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn uns! Für jede Veröffentlichung erhalten Sie einen Gutschein über 20 Euro für den Internetshop getdigital.de.

Auszüge von bisherigen Leserbriefen aus unserem Forum, das wir Ende Juni 2006 wegen zu viel Spam geschlossen haben, finden Sie unterhalb des Kontaktformulars.

Von:
E-Mail:
   
Betreff:
Nachricht:
   

 

Auszüge aus Leserbriefen an den IT-Administrator seit März 2006:



25.10.2008

Hallo Herr Richey,

erstmal herzlichen Dank für die schönen und hochinteressanten Beiträge!
Zu dem aktuellen Beitrag zur Suche unter UNIX / Linux fällt mir sogar noch
eine Erweiterung ein:

Da Dateinamen hier Case- sensitive, also groß-kleinschreibungsrelevant
sind, könnte man das "-name" durch "-iname" ersetzen, um eine _i_gnore
case Behandlung zu erreichen.

Dann wird "brief.doc" und "Brief.doc" gefunden.

Nochmal besten Dank und
viele Grüße,
Markus Robert K.


09.02.2007

Hallo,
ich habe gerade Ihren Artikel in der neuesten Ausgabe über die Neuerungen in Windows VISTA gelesen und habe versucht ein Windows PE zu erzeugen. Bei mir fehlt aber der Ordner Windows AIK in den Program Files. Kann es sein, dass unter BETA RC1 der Ordner noch nicht dabei war? Auch auf der DVD zu BETA2 RC1 finde ich kein entsprechendes Verzeichnis. Muß ich da warten bis (Ende der Woche) meine neuen Installations DVDs bekomme?

Viele Grüße
Karsten Neelsen

Das "Windows Automated Installation Kit" (WAIK) gehört nicht zum Lieferumfang von Vista, sondern muss getrennt von der Microsoft-Website heruntergeladen und installiert werden. Das Programm ist kostenlos unter diesem Download-Link erhältlich: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=c7d4bc6d-15f3-4284-9123-679830d629f2&DisplayLang=de
Es handelt sich dabei um ein rund 680 MByte großes CD-Image.



Auszüge aus dem IT-Administrator Forum vom Juli 2004 bis März 2006:



17.01.2006

Viel Erfolg ...dem alten Chefredakteur im neuen Feld und den neuen Chefredakteur beim it-administrator!

Hallo,
ich bin bei der Systems 05 auf diese Zeitschrift gestossen. Der Preis ist zwar im Prinzip hoch, allerdings für die Qualität der Artikel angemessen. Darf auch die Firma zahlen - ist ja Weiterbildung. Genau diese ist meist via Internet (viel Suchen und ausmisten) oder durch "zu dicke" Bücher eher beschwehrlich.

Ich finde hier hat der IT-Admin eine absolute Lücke gefüllt!
Habt ihr sicherlich schon öfter gehört, wollte ich aber auch einfach mal loswerden. Mir gefällt natürlich besonders der Fokus auf Windows-Systeme *g* mit a bissl Linux - genauso schauts bei uns nämlich aus.

Weiter so :-)
Ciao,
Der Honk

19.10.2005

Ich hab das Heft aboniert und sollte ab 10/05 beliefert werden und habe bisher nichts erhalten, bin doch etwas enttäuscht. Geht das anderen auch so oder bin cih mal wieder alleine der Dumme o.O


21.10.2005

Hallo!

Wenn Sie ein Heft mal nicht geliefert bekommen, was leider gelegentlich aus verschiedensten Gründen vorkommen kann, können Sie dazu einfach kurz unserem Leserservice eine E-Mail schreiben: leserservice@it-administrator.de.
Sie bekommen dann unverzüglich das Heft nachgeliefert. Daran sollte es nun wirklich nicht scheitern! :-)

Anne Kathrin Heinemann

01.02.2005

Hallo,

da ich keine 'Lobecke' gefunden habe, möchte ich das mal hier tun :-)
Ich habe nun auch ein Abo und bin sehr zufrieden - begeistert von der Leseprobe ist das wirklich mal eine sehr ansprechende und interessante IT-Zeitschrift für IT's, die anscheinend nicht alle 2 Monate das gleiche Schreibt und auch nicht belanglose Dinge, wie "jeden Kopierschutz knacken" - "hier kann man alles runterladen" - oder "wie Hacker alles knacken", bringt!"

Ein großes Lob - macht weiter so...

Grüße Daniel Scharf


12.01.2006

Hallo liebes IT-Administrator Team!

Ich kann mich DanielScharf nur anschlie ßen! Der IT-Administrator ist die erste Zeitung in meinem Leben die ich aboniere! Hab mich selbst über mich gewundert! :-)

Wenn ich die Mediadaten so anschaue, dann muß ich sagen: Ich freu mich auf jede Ausgabe 2006! *lechz*

Endlich wirklich mal eine Zeitung die nicht immer den gleichen Schrott bringt! Einen gut gemeinten Rat habe ich aber noch! *DenvirtuellenZeigefingerheb* Bitte nicht mit der Werbung übertreiben! Vor allem die ins Heft gelegten Flyer nerven ganz brutal! Und bitte nicht bei jeder Messe die super Oberflächlichen Massen Neuvorstellungen wie wir sie aus den anderen Zeitungen kennnen! Den IT-Administrator gibt es schließlich nur 1* im Monat.

Aber auch von mir gibt's einen Doppeldaumen nach oben! :-)

Gruß

20.02.2005

Hab hier wo gelesen, daß die alten Ausgaben teilweise vergriffen sind.
Kann auch verstehen das Sie nicht das ganze Heft online stellen wollen. Sie wollen es ja verkaufen.
Aber die vergriffenen Hefte können Sie können Sie doch online stellen. Kaufen kann man die hefte eh nicht mehr und daher spricht doch nichts dagegen, den Inhalt online zu stellen.


18.03.2005

Das ist eine interessant Frage! Der Heftpreis ist ja ungewöhnlich hoch und nicht jeder kann sichs leisten. Manche Themen sind schon interesant und ich würd die schon lesen wollen. Ich glaube, daß Heft richtet sich nur an Studenten, denn die zahlen nur die Hälfte und das ist auch schon viel.
Da das Thema tod geschwiegen wird, glaube ich nicht das die das machen werden.


27.04.2005

Hallo vom Verlag :-)
sorry, totschweigen wollen wir das Thema natürlich nicht. Wir sind nur gerade dabei, alle bisher erschienenen und zum Teil vergriffenen Ausgaben als PDF verfügbar zu machen. Sie können dann etwas günstiger als die Printausgaben über die Firma Newsstand bestellt werden (Näheres folgt aber in Kürze auf unserer Webseite). Dabei wird zum Beispiel auch die Novemberausgabe kostenlos als "e-Probeheft" erhältlich sein, immerhin :-). Da viele unsere Heftinhalte - auch vom vergangenen Jahr - noch aktuell sind, haben wir uns gegen eine kostenlose Veröffentlichung entschieden. Und: wir schreiben natürlich nicht nur, aber gerne! für Studenten - und bieten deshalb auch 50% Rabatt auf das Jahresabo an. Euro 67,50 im Jahr ist doch eigentlich ein fairer Preis für ein Studentenabo, oder nicht?
Mit besten Grüssen
Anne Kathrin Heinemann

09.11.2004

Hallo,

ich bin Administrator in einem Mittelständischen Unternehmen und habe heute ein Probeheft erhalten. Die Themen sind wirklich interessant, leider bin ich von Preis/Leistugsverhältniss trotzdem mehr als Enttäusscht.

Es kann nicht sein, das ein Heft mit 65 Seiten mehr kostet als jedes andere Heft welches wir in unserem Unternehmen aboniert haben.

IT-Administrator kostet bei regulärem Abo 11,25 € pro Ausgabe

Hallo? Wie soll ich meinem Chef erklären der das 100 Seitige IT Manager aboniert hat (6,50 €), das mein Heft mehr kosteten soll?
Wir haben einige Zeitschriften im Abo, auch Fachzeitschriften aber das übertrift alles...

Als Beispiel:

AS 400 news Solution = 4.50 €
IT Manager = 6,50 €
Chip = 3,99 €
Computerzeitung = 2,70 €
Computerwoche = 3,20 €

...und fast alle haben weit mehr Seiten. Dies nur als kleiner Denkanstoss...

MfG
Basty777


10.11.2004

Hallo vom Verlag :-),

vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik, die wir uns sicher zu Herzen nehmen und auch soeben noch einmal diskutiert haben. Unsere Preisgestaltung basiert auf folgendem Hintergrund:

wir machen in allererster Linie ein Leserheft, d.h. es wird wirklich versucht, alle Inhalte an Ihren, d.h. den Bedürfnissen der System- und Netzwerkadministratoren, zu orientieren. In diesem Zusammenhang und um das Heft dabei auch leserfreundlich zu gestalten, haben wir uns als Ziel gesetzt, grundsätzlich nicht mehr als 20-25% Anzeigenaufkommen im Heft zu haben.

Um jedoch eben von dieser Einnahmequelle durch Anzeigen wirklich unabhängiger sein zu können und Ihnen trotzdem die hohe redaktionelle Qualität liefern zu können, muss es uns mittelfristig möglich sein, von den Einnahmen aus Abonnements zu leben.

Da wir außerdem wissen, dass wir vom Umfang her noch wachsen werden - sozusagen in unseren Preis noch etwas hineinwachsen - haben wir derzeit extra das Schnupperabo mit 6 Ausgaben zum Preis von 3 also € 6,30 pro Heft im Angebot.

Die Hefte, deren Preise Sie erwähnen, sind zum einen natürlich inhaltlich kaum vergleichbar mit dem IT-Administrator und - wenn Sie den jeweiligen Verlag fragen würden - mit großer Wahrscheinlichkeit auch hauptsächlich anzeigenfinanziert. Im Prinzip ein anderes Modell. Über den jeweiligen Nutzwert können letztendlich dann nur Sie entscheiden :-)

Mit herzlichem Gruss
Anne Kathrin Heinemann

15.09.2004

Hallo,

ersteinmal ein großes Lob an die Redaktion. Mir ist die erste Ausgabe durch Zufall untergekommen und ich war beeindruckt. Fasziniert!
Die Zeitschrift ist super. Als BA - Student werde ich das Abo ordern. :-)

Wünschenswert wären auch Hardwaretests - zum Beispiel WLAN - Router bezüglich Verschlüsselungen (WPA, LEAP) oder Ähnliches!

Vielen Dank und weiter so.

Grüße Daniel Scharf

02.07.2004

Zugegeben, eine neue Zeitschrift für den "gemeinen" (IT-)Administrator aus der Taufe zu heben, ist in der momentanen Situation schon etwas Besonderes. Aber Ihr habt schon recht, in der Vergangenheit hatte auch ich den Eindruck, daß so manches etablierte Magazin in dieser Branche an den Leserinteressen vorbei schreibt.

Die Leseprobe hatte für mich einen aktuellen Nutzwert von beachtlichen 80% (und das kann ich nicht von allen Zeitschriften dieser Genre behaupten) und trifft IMHO absolut den Nerv der Zeit. Themen und Produkte wie Security Gateways, Content- / Spam- / Virenscanner oder auch Proxysysteme, die über das reine Caching hinaus gehen, scheinen momentan den Range auszumachen, wo "noch was geht". Und die Tatsache, daß in heutigen IT-Magazinen in den Praxistipps das Wörtchen NOVELL neben Apple und Windows erscheint, finde ich grandios. In sog. gwachsenen Umgebungen gibt es halt auch weit mehr als nur Windows & Co.

Ich habe das Probeabo bestellt, hoffe aber, daß der doch recht hohe Preis (135,- € p.a., bzw. 12,60 € für die Einzelausgabe) gerechtfertigt ist -- so ein bisschen mußte ich schon schlucken ...

Trotzgem: den ersten Ansatz (sprich: Eure Leseprobe) finde ich sehr gelungen und freue mich auf die ersten Ausgaben.

Grüsse,
-jochen.


01.06.2005

Nochmal ein kleines Feedback: leider sind die ersten beiden Ausgaben, die dann im Rahmen des Probeabos bei mir ankamen, weit hinter meinen (vielleicht zu hohen?) Erwartungen gelegen, so daß ich nach Erhalt der zweiten "regulären" Ausgabe das Abonnement gekündigt habe.

Tut mir Leid für die Redaktion, aber der Preis war mir dann einfach zu hoch, zumal ich damals drei weitere IT-Magazine geordert hatte (inzwischen auf zwei reduziert). Nichtsdestotrotz werde ich den IT-Administrator im Auge behalten und freue mich, wenn ich die ein oder andere Ausgabe vielleicht doch kaufe.

Jochen.