Meldung

Speicherpfad für Outlook-Anhänge anpassen

IT-Profis lassen sich ungern vom Betriebssystem einschränken. Ein Beispiel hierfür ist die unpraktische Vorschrift von Microsoft Outlook, das für das Abspeichern von Anhängen immer denselben Standard-Ordner in den Dokumentverzeichnissen eines Anwenders vorsieht. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry können Sie den Speicherpfad aber auf einen anderen Ordner umleiten.
Per Registry-Änderung schreiben Sie Outlook den Default-Speicherpfad für Anhänge vor.
Gehen Sie im Registry-Editor zunächst in den Bereich "Computer \ HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Office \ 16.0 \ Outlook \ Options". Hier müssen Sie nun eine neue Zeichenfolge mit dem Namen "DefaultPath" anlegen. Als erforderlichen Wert nehmen Sie an dieser Stelle die neue Pfadangabe, unter der die gewünschten Anhänge gespeichert werden sollen. Dabei ist darauf zu achten, den Pfad in erhöhte Anführungszeichen zu setzen, falls die Pfadangabe zum Beispiel Leerzeichen enthält. Nach einem Neustart steht der neue Ordner dann als Standardziel bereit.
10.08.2017/ln

Tipps & Tools

Outlook-Portal mit Wiki [15.08.2017]

Wenn Sie Outlook zum größten Teil nur für den E-Mail-Verkehr nutzen, lassen Sie ein dessen Potenzial weitgehend links liegen. Für mehr Informationen rund um die Plattform kann ein Blick auf die Webseite von DocOutlook helfen. Diese ist in ein Wiki auf Lokeen eingegliedert und bietet neben guten Tipps und Tricks auch ein Forum sowie eine Sammlung relevanter Artikel. Weiterhin ist eine umfangreiche Linksammlung zu anderen Outlook-Quellen enthalten. [mehr]

Speicherpfad für Outlook-Anhänge anpassen [10.08.2017]

IT-Profis lassen sich ungern vom Betriebssystem einschränken. Ein Beispiel hierfür ist die unpraktische Vorschrift von Microsoft Outlook, das für das Abspeichern von Anhängen immer denselben Standard-Ordner in den Dokumentverzeichnissen eines Anwenders vorsieht. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry können Sie den Speicherpfad aber auf einen anderen Ordner umleiten. [mehr]

Fachartikel

Nützliche Werkzeuge für Outlook (2) [14.08.2017]

Auf E-Mails fußt nach wie vor die Unternehmenskommunikation. Zwar läuft die Kombination Exchange Server und Microsoft Outlook schon recht stabil, doch ist der ein oder andere Schluckauf durchaus möglich. Dann gilt es, möglicherweise verschwundene E-Mails schnell wiederherzustellen. Und auch Migrationen auf neue Versionen wollen möglichst ohne Datenverluste über die Bühne gehen. Mit den richtigen Werkzeugen kein Problem. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen