Meldung

In Kürze erhältlich: Sonderheft Exchange Server 2016

Noch befindet sich die Schlusskorrektur des ersten Sonderhefts in diesem Jahr in den letzten Zügen, aber bald schon laufen die Druckmaschinen an: Das IT-Administrator Sonderheft 'Exchange Server 2016' wird ab dem 29. März ausgeliefert und bietet auf 180 Seiten einen umfassenden Ratgeber zur Administration und zum täglichen Betrieb von Exchange 2016. Ordern Sie jetzt, und Sie haben das Heft zum Erscheinungstermin auf Ihrem Schreibtisch. Abonnenten bestellen wie immer zum Vorzugspreis.
Abonnenten des IT-Administrator erhalten das neue Sonderheft zum Vorzugspreis von 24,90 Euro.
Das Autorenteam Christian Schulenburg und Thomas Joos widmet sich im Sonderheft "Exchange Server 2016" [1] zunächst den Neuerungen und beschreibt Wege der Migration, insbesondere auch für die Öffentlichen Ordner. Steht die neue Exchange-Organisation, liefert das Sonderheft mit Themen wie Zugriffsrechten, DAG, Hochverfügbarkeit & Backup Anleitungen für wichtige Administrationsaufgaben. Selbstverständlich bleibt auch der Clientzugriff nicht unbeachtet und die Autoren zeigen auf, wie die User komfortabel und sicher auf ihre Postfächer zugreifen. Abgerundet wird das Sonderheft durch einen kleinen Ausflug in die Exchange-Online-Welt und einen größeren Spaziergang durch die Untiefen möglicher Fehler – hier zeigen die Experten ihr Troubleshooting-Know-how.

Übrigens: Wer als Abonnent bis zum 18. März auf das All-Inclusive Abo [2] upgradet, erhält das Sonderheft für nur 16 Euro noch inklusive. Schon länger ist im All-Inclusive Abo übrigens das E-Paper für die Monatsausgaben und die Sonderhefte inbegriffen – samt App für iOS, Android und Amazon Fire.
12.03.2018/ln

Tipps & Tools

E-Mail im Augenwinkel behalten [22.06.2018]

Nicht immer bleibt im Arbeitsalltag genug Zeit, um den E-Mail-Client im Auge zu behalten. Um mit wenig Aufwand trotzdem für Überblick über den Posteingang zu sorgen, können Sie das kostenfreie Tool 'POP Peeper' ausprobieren. Nach der Installation findet sich ein Symbol in der Windows-Taskleiste, das jederzeit über den Eingang neuer E-Mails Auskunft gibt. Somit muss weder ein E-Mail-Client noch der Browser für die Webmail geöffnet bleiben. [mehr]

Offline-Nutzung von Gmail [21.06.2018]

Die Verwaltung von E-Mails am Desktop ist aufgrund der festen Internetverbindung unkompliziert. Allerdings sind mobile Arbeitnehmer am Notebook nicht immer an die Außenwelt angebunden und freuen sich umso mehr über einen Offline-Modus der E-Mail-Plattform. Mit einem kleinen Trick können auch Gmail-Nutzer ihre Nachrichten offline bearbeiten, zumindest was die Daten aus den vergangenen 90 Tagen betrifft. [mehr]

Fachartikel

Sanfte Migration – so gelingt der Umstieg auf VoIP [7.03.2018]

Die gute alte ISDN-Technik ist in die Jahre gekommen. Die großen Provider planen seit Jahren einen Technologiewechsel und dem Kunden droht bei Missachtung dieser Entwicklung die Abschaltung der alten Technologie. Wohl dem, der frühzeitig die Weichen gestellt hat. Der Fachartikel zeigt, wie sich durch den Parallelbetrieb der alten TK-Anlage mit einer neuen VoIP-/UC-Anlage ein harter Schnitt vermeiden und trotzdem neue Funktionen wie Voicemail, Chat oder Fax-to-Mail einfach realisieren lassen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen