Meldung

Überwachung für die Druckerflotte

Von Triumph-Adler kommt Version 5.0 von 'TA Cockpit', dem Management- und Monitoring-Werkzeug für Druck- und Kopiersysteme. Als ein Highlight des neuen Release bewirbt der Hersteller die Funktion 'Automatic Firmware Management'. Dabei handelt es sich um ein automatisiertes Verfahren, das die Firmware von Drucksystemen laufend auf dem aktuellsten Stand hält.
Triumph-Adler bezeichnet Version 5.0 als das bisher umfangreichste Update von "TA Cockpit" [1]. Das Werkzeug erfasst und überwacht vollautomatisch alle im Netzwerk registrierten Druck- und Kopiersysteme und prüft mit Hilfe des Features "Automatic Firmware Management" (AFM) nun ständig, für welche Systeme ein Update der Firmware bereit steht und nimmt eine Planung für selbiges vor. Außerdem unterstützt der integrierte Remote Support jetzt auch einen Zugriff auf die in TA Cockpit verwalteten Drucksysteme. Ist die Funktion aktiviert, kann der Fernzugriff über die Web-basierte Benutzeroberfläche des Drucksystems erfolgen. Alle Verbindungen werden dabei protokolliert und lassen sich über eine neue Ansicht einsehen.

Zudem will der Hersteller in Version 5.0 von TA Cockpit an den Sicherheitsmechanismen gearbeitet haben. So unterstützt das Tool den Abruf von Daten der Druck- und Kopiersysteme mittels SNMPv3. Der Datenverkehr zwischen TA Cockpit und Drucksystem erfolgt damit verschlüsselt. Auch die Benutzeroberfläche von TA Cockpit selbst lässt sich nun mittels HTTPS verschlüsseln. Nicht zuletzt will Triumph-Adler die Performance von TA Cockpit verbessert haben, beispielsweise mit einer neu implementierten Systemerkennung für die schnellere Bearbeitung sehr großer Suchbereiche und einer neu gestalteten Datenerfassung.
30.11.2016/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: Aris Express [23.08.2017]

Das Management von Prozessen gehört für fast alle IT-Profis fest zum Tätigkeitsprofil. Neben dem Abbilden der reinen Infrastruktur sind für viele Projekte auch Datenmodelle und Organigramme gefordert. Das kostenfreie Werkzeug 'Aris Express' kann all diese Abläufe grafisch und in Verlaufsform darstellen. Großer Pluspunkt der Software: Die Benutzeroberfläche ist einfach zu handhaben und selbst umfangreiche Modelle lassen sich ohne besonders viel Erfahrung erstellen. [mehr]

Karabiner-Ladekabel für unterwegs [19.08.2017]

Dass sich Smartphones und andere Gadgets immer noch schneller entleeren als Nutzern lieb ist, kennen die meisten. Allerdings sind dann in vielen Fällen entweder die Ladekabel gar nicht erst eingepackt oder verschwinden in den Tiefen von Bürotaschen, Rucksäcken oder Koffern. Mit dem praktischen Karabiner-Ladekabel von Nomad haben Sie jederzeit eine schnelle Lösung zur Hand. [mehr]

Fachartikel

Hochverfügbarkeit im Netzwerk [23.08.2017]

Studien zeigen immer wieder, dass das Thema Hochverfügbarkeit im Netzwerk gerade im Mittelstand noch von einigen Unternehmen vernachlässigt wird – bis dann wirklich einmal die Produktion steht. Lernen aus Schmerzen muss aber nicht sein, wenn IT-Verantwortliche bei der Netzwerkarchitektur rechtzeitig die Weichen Richtung Ausfallsicherheit beziehungsweise Redundanz stellen. Was hierbei genau zu beachten ist und was Netzwerkprofis so alles in Projekten erleben, verrät dieser Beitrag. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen