Meldung

Datendurchsatz für Arbeitsgruppen

Netgear stellt die zweite Generation seines Smart-Managed-Switches für KMU vor. Der Netgear 12-Port 10-GBit Ethernet Smart Managed Pro Switch ist Teil der Netgear Standalone-Smart-Managed-Pro-Familie. Diese ist für konvergierte Netzwerke konzipiert, bei denen Sprach- und Videoübertragung sowie der Datenverkehr über eine Netzwerkplattform laufen.
Der 12-Port-Switch von Netgear richtet sich an Arbeitsgruppen.
Netgear [1] bietet seine Smart Managed Pro 10-GBit Ethernet Switches mit verschiedenen Port-Zahlen an: Von 48-Ports für mittelgroße Netzwerke, bis hin zu acht Ports für Kleinunternehmen. Die Switches können sowohl im Zentrum eines kleinen Netzwerks als auch als Aggregation/Access-Switch in größeren Unternehmen eingesetzt werden. Verbunden mit einem 10-Gigabit Netgear Fully Managed Switch erweitern sie in einem solchen Szenario die 10-GBit-Verbindung bis zum Netzwerkrand.

Der nun vorgestellte 12-Port-Switch eignet sich besonders für kleinere Workgroups, die auf eine große Bandbreite angewiesen sind, weil sie Content mit hoher Datenmenge, wie 4K-Videos oder Animationen, teilen, veröffentlichen oder gemeinsam bearbeiten. Der XS712Tv2 Smart Managed Pro Switch stellt 10GBASE-T-Konnektivität, IPv6-Management und umfassende L2+/Layer 3 Lite-Funktionen bereit, um Bandbreiten-Engpässen zu begegnen. Er bietet zudem das bereits von anderen Netgear Switches bekannte, browserbasierte Management-Interface für die Netzwerkkonfiguration sowie Green-Ethernet-Funktionen für mehr Energieeffizienz.
12.09.2017/dr

Tipps & Tools

Schon jetzt Training buchen: Drucker in Windows-Netzwerken [30.04.2018]

Drucker beschäftigen den Support mehr als jedes andere Gerät. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon im Support klingeln. Unser Training 'Drucker in Windows-Netzwerken' im Herbst liefert Best Practices für den Druck unter Windows und zeigt die Behandlung typischer Fehler. Wie immer sollten Sie mit der Anmeldung schnell sein. [mehr]

Vorschau April 2018: Small Business IT [26.03.2018]

Kleine Unternehmen haben ähnliche Anforderungen an die IT wie Konzerne, jedoch weniger Budget und Personal. Wie sie trotzdem eine zuverlässige und leistungsfähige IT-Umgebung aufbauen, zeigen wir in der April-Ausgabe des IT-Administrator. Ein Weg, um Ressourcen frei zu machen und für mehr Stabilität zu sorgen, ist die Automatisierung sich wiederholender Aufgaben. Wir verdeutlichen anhand von Beispielen, wie die PowerShell kleinen Firmen dabei unter die Arme greifen kann. Daneben werfen wir einen Blick auf den Einsatz von Office 365 und Amazon Web Services in KMUs. Nicht zuletzt beleuchten wir, welche Mobilstrategien sich für Firmen in diesem Segment anbieten. [mehr]

Fachartikel

Mit SIEM die Multi Cloud überwachen [16.05.2018]

Sicherheit ist ein Dauerthema und bei der Multi Cloud keine einfache Angelegenheit. Ein System für Security Information and Event Management (SIEM) hilft dabei, ungewöhnlichen Datenverkehr und damit potenzielle Sicherheitsvorfälle aufzudecken. Es analysiert alle Datenströme im Netzwerk und triggert einen Alarm, wenn Anomalien auftreten. Der Beitrag zeigt, wie definierte Use Cases und eine angepasste Informationsbasis an Log-Quellen für einen zielführenden SIEM-Einsatz innerhalb von Multi-Cloud-Umgebungen sorgen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen