Meldung

Neue MFP-Geräte von Sharp

Sharp stellt zehn neue Multifunktionsdrucker vor, die die MX-Produktserie vervollständigen sollen. Sie umfasst nun 24 Farb- und Schwarz-Weiß-Geräte mit Geschwindigkeiten von 26 bis 60 Seiten pro Minute. Alle Drucker gleichen sich im Aufbau, um eine einheitliche Bedienung zu gewährleisten.
Das Modell MX-4070 ist eins der zehn neuen Modelle im Sharp-MX-Line-up.
Die Modelle [1] der Business-Serie – MX-M3050, MX-M3550, MX-M4050, MX-M5050 und MX-M6050 – sollen mit ihrer Kopier-, Druck-, Scan- und Fax-Funktion die grundlegenden Anforderungen im täglichen Dokumenten-Workflow erfüllen. Bei Bedarf lassen Sie sich um zusätzliche Funktionen erweitern. Die ProfessionalPlus-Modelle MX-M3070, MX-M3570, MX-M4070, MX-M5070 und MX-M6070 sind bereits mit solchen Funktionalitäten ausgestattet. Dazu zählen beispielsweise Office Direct Print, Wireless-Konnektivität und Direktzugriff auf Sharp Cloud Portal Office. Die Cloud-Konnektivität ermöglicht darüber hinaus den einfachen Zugriff auf weitere gängige Sharing-Plattformen.

Unternehmen profitieren bei den neuen MFPs laut Hersteller zudem von erhöhter Sicherheit durch individuelle Rechtevergabe. Die Systeme bieten eine Funktion zum Abrufdruck, die sämtliche Aufträge zur Authentifizierung speichert. Aufträge lassen sich also nur dann drucken, wenn sich der jeweilige Benutzer tatsächlich am Gerät befindet und authentifiziert. Das soll verhindern, dass sensible Dokumente für jeden sichtbar in der Druckablage verbleiben. Der serverlose Abrufdruck erlaubt es Mitarbeitern außerdem, über verschiedene Konnektoren innerhalb des Unternehmens Druckaufträge abzurufen. Die neuen Multifunktionsgeräte unterstützen unterschiedlichste Papierformate bis hin zu A3W sowie ein Gewicht von bis zu 300 g/qm.
16.05.2018/ln

Tipps & Tools

Jetzt buchen: Training 'Drucker in Windows-Netzen' [18.06.2018]

Drucker beschäftigen den Support mehr als jedes andere Gerät. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon im Support klingeln. Unser Training im September und Oktober liefert Best Practices für den Druck unter Windows und zeigt die Behandlung typischer Fehler. [mehr]

Schon jetzt Training buchen: Drucker in Windows-Netzwerken [4.06.2018]

Drucker beschäftigen den Support mehr als jedes andere Gerät. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon im Support klingeln. Unser Training 'Drucker in Windows-Netzwerken' im Herbst liefert Best Practices für den Druck unter Windows und zeigt die Behandlung typischer Fehler. Wie immer sollten Sie mit der Anmeldung schnell sein. [mehr]

Fachartikel

Mit SIEM die Multi Cloud überwachen [16.05.2018]

Sicherheit ist ein Dauerthema und bei der Multi Cloud keine einfache Angelegenheit. Ein System für Security Information and Event Management (SIEM) hilft dabei, ungewöhnlichen Datenverkehr und damit potenzielle Sicherheitsvorfälle aufzudecken. Es analysiert alle Datenströme im Netzwerk und triggert einen Alarm, wenn Anomalien auftreten. Der Beitrag zeigt, wie definierte Use Cases und eine angepasste Informationsbasis an Log-Quellen für einen zielführenden SIEM-Einsatz innerhalb von Multi-Cloud-Umgebungen sorgen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen