Meldung

Inventur für Wireless-Umgebungen

Immer mehr Unternehmen bauen die WLAN-Verfügbarkeit in der Firma aus und bieten auch Gästen ein eigenes Netz an. Allein durch die Anzahl der beteiligten Geräte steigt jedoch die Belastung des Systems, zudem müssen Sie unerlaubte Eindringlinge außen vor halten. Um daher stets den Überblick zum WLAN-Status zu behalten, bietet sich das kostenfreie Tool 'Wireless Network Watcher' an. Das Programm scannt das aktive WLAN und listet sämtliche gerade damit verbundenen Geräte auf.
Mit dem "Wireless Network Watcher" behalten Sie die über WLAN zugreifenden Geräte im Blick
Neben der IP-Adresse informiert der "Wireless Network Watcher" [1] von Nirsoft über die MAC-Kennung, den Geräte-Namen, den Hersteller des Netzwerk-Adapters sowie das Datum der ersten Erkennung und darüber, wie oft der Client insgesamt im WLAN aufgetaucht ist. Wenn verschiedene Netzwerk-Karten im Spiel sind, lässt sich festlegen, über welchen Adapter die Überwachung erfolgt. Nicht zuletzt ist der Export der gesammelten Daten in die Formaten HTML, XML, TXT und CSV möglich.
24.02.2012/ln

Nachrichten

Durchblick im Glasfaserdickicht [13.09.2016]

IDEAL Networks hat mit dem OTDR II ein optisches Zeitbereichsreflektometer für Tier-2-Messungen im Tabletformat auf den Markt gebracht. Damit will das Unternehmen eine benutzerfreundliche und präzise Fehlerdiagnose für Glasfaserkabelverbindungen ermöglichen. [mehr]

HP übernimmt Samsungs Druckersparte [12.09.2016]

HP möchte das nach eigener Aussage in letzter Zeit nicht sonderlich innovative Kopierergeschäft neu aufmischen und kauft hierfür die Druckersparte von Samsung für rund eine Milliarde US-Dollar. Damit verleibt sich HP mehr als 6500 Patente im Printer-Bereich ein. [mehr]

Drahtlos geschützt [9.09.2016]

Fachartikel

Im Test: Solarwinds Network Configuration Manager 7.4.1 [25.07.2016]

Kompliziert. So gestaltet sich meist das Management von komplexen, heterogenen Netzwerklandschaften, da sich die Bedienung über eine Vielzahl an unabhängigen Konsolen erstreckt. Abhilfe schaffen will hier der Network Configuration Manager von Solarwinds, indem er unabhängig vom Hersteller einen zentralen Zugang schafft und seinen Schirm über die gesamte Netzwerkinfrastruktur spannt. Wie gut das klappt, haben wir uns im Test angesehen. [mehr]

Aktuelle Admin-Jobs

Laserline GmbH - ERP-Systembetreuer (m/w) proALPHA

(Mülheim Kärlich) Laserline ist ein dynamisch ... [mehr]

SCHOTT AG - Mitarbeiter/in Qualitätsmanagementsystem

(Mitterteich) Internationaler Technologiekonzern o Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien ... [mehr]

Anzeigen