Meldung

Kostenfreier Workshop 'Drucken unter Windows'

Nach Anliegen rund um vergessene Passwörter sind Drucker die häufigste Quelle für Support-Calls. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon beim Help Desk klingeln. Best Practices für den Druck unter Windows und die Behandlung typischer Fehler zeigt unser halbtägiger Workshop 'Drucken unter Windows'. Für unsere Abonnenten ist die Veranstaltung kostenlos.
Drucken auf Knopfdruck – wie unser Workshop zeigt, ist es leider nicht immer ganz so einfach.
Der Workshop "Drucken unter Windows" [1] setzt sich zum Ziel, Best Practices aufzuzeigen und vermeidbare Fehlkonfigurationen auszumerzen. Dabei werfen wir zunächst einen Blick auf den Betrieb eines Windows-Druckservers. Anschließen zeigt die Veranstaltung auf, wie sich das Drucken in Terminalserverumgebungen optimieren lässt. Den Abschluss des Workshops bildet dann ein thematischer Block rund um bekannte Fehler beim Drucken unter Windows. Wir würden uns freuen, Sie im November in Dortmund begrüßen zu dürfen.
15.08.2016/jp/ln

Nachrichten

Wasserkühlung im Namen des Meeresgottes [21.06.2018]

Lenovo hat unter dem Namen 'Neptune' seinen Ansatz zur ganzheitliche Kühlung von Rechenzentren auf Basis von Flüssigkeit vorgestellt. Der Hersteller setzte auf einen 'Dreizack der Kühltechnologien', der den Rechenzentrumsbetrieb um bis zu 50 Prozent effizienter machen soll. [mehr]

Segmentierung und Granularität im WAN [12.06.2018]

Silver Peak hat seine Software-Defined-WAN-Lösung 'Unity EdgeConnect' um Sicherheitsfunktionen ergänzt: eine Segmentierung und eine Verknüpfung von IT-Sicherheitsservices. Unternehmen mit mehreren Niederlassungen sollen damit in der Lage sein, für Nutzer, Anwendungen und WAN-Dienste separate Zonen mit individuellen Sicherheits-Policies einzurichten. [mehr]

Fachartikel

Mit SIEM die Multi Cloud überwachen [16.05.2018]

Sicherheit ist ein Dauerthema und bei der Multi Cloud keine einfache Angelegenheit. Ein System für Security Information and Event Management (SIEM) hilft dabei, ungewöhnlichen Datenverkehr und damit potenzielle Sicherheitsvorfälle aufzudecken. Es analysiert alle Datenströme im Netzwerk und triggert einen Alarm, wenn Anomalien auftreten. Der Beitrag zeigt, wie definierte Use Cases und eine angepasste Informationsbasis an Log-Quellen für einen zielführenden SIEM-Einsatz innerhalb von Multi-Cloud-Umgebungen sorgen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen