Meldung

Kostenfreier Workshop 'Drucken unter Windows'

Nach Anliegen rund um vergessene Passwörter sind Drucker die häufigste Quelle für Support-Calls. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon beim Help Desk klingeln. Best Practices für den Druck unter Windows und die Behandlung typischer Fehler zeigt unser halbtägiger Workshop 'Drucken unter Windows'. Für unsere Abonnenten ist die Veranstaltung kostenlos.
Drucken auf Knopfdruck – wie unser Workshop zeigt, ist es leider nicht immer ganz so einfach.
Der Workshop "Drucken unter Windows" [1] setzt sich zum Ziel, Best Practices aufzuzeigen und vermeidbare Fehlkonfigurationen auszumerzen. Dabei werfen wir zunächst einen Blick auf den Betrieb eines Windows-Druckservers. Anschließen zeigt die Veranstaltung auf, wie sich das Drucken in Terminalserverumgebungen optimieren lässt. Den Abschluss des Workshops bildet dann ein thematischer Block rund um bekannte Fehler beim Drucken unter Windows. Wir würden uns freuen, Sie im November in Dortmund begrüßen zu dürfen.
15.08.2016/jp/ln

Nachrichten

Funk für zwei OKI-Drucker [4.04.2018]

OKI rüstet zwei seiner A4-High-Definition-Farbdrucker mit WLAN aus und will damit die Effizienz von Inhouse-Druckprozessen steigern. Die beiden Modelle 'C332dnw' und 'MC363dnw' sind ab sofort standardmäßig mit einer drahtlosen Verbindung verfügbar. [mehr]

Datenfalke [4.04.2018]

Mit dem "Nighthawk M1" (MR1100) stellt Netgear den ersten Mobile-Hotspot-Router für Gigabit Class LTE, der eine maximale Download-Geschwindigkeit von 1 GBit/s erreicht, vor. Der Router stellt eine sichere LTE-Verbindung für die gemeinsame Nutzung von bis zu 20 WLAN-Geräten im Dual-Band (mit 2,4 GHz und 5 GHz) bereit. [mehr]

Fachartikel

Betriebssicherheit im Rechenzentrum prüfen und bewerten [18.04.2018]

Performanz und Zuverlässigkeit der IT-Infrastruktur wird für Unternehmen im Rahmen der digitalen Transformation zu Herausforderung und Erfolgsfaktor zugleich. Doch wie lässt sich die physische Ausfallsicherheit eines Rechenzentrums ermitteln und bewerten? Im Fachartikel erläutern wir, wie Unternehmen den Reifegrad ihrer digitalen Schaltzentrale ermitteln und welche Maßstäbe etwa TÜV Rheinland bei der Zertifizierung "Betriebssicheres Rechenzentrum" anlegt. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen