Meldung

WhatsUp Gold verstehen

In Zeiten der Visualisierung ist die Netzwerk- und Systemüberwachung wichtiger denn je. Die Software WhatsUp Gold erleichtert dabei die Arbeit der Systemadministratoren. Sie ermittelt alle aktiven Netzwerkkomponenten, visualisiert und dokumentiert das Netzwerk und informiert über dort auftretende Probleme. treeConsult bietet im Juni ein WhatsUp-Gold-Training an.
In dem Training von treeConsult [1] erhalten Nutzer von WhatsUp Gold und solche, die es beabsichtigen zu werden, an zwei Tagen eine fundierte Einführung in die Netzwerkmonitoringlösung. Ziel des Trainings ist es, zu zeigen, wie WhatsUp Gold installiert wird und wie der Anwender Applikations- und Netzwerkprobleme schnell insolieren kann. Das Training zeigt zudem, wie es anhand der Software möglich ist, Informationen über Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit des Netzwerks zu erhalten und kritische Applikationen zu verwalten.

Darüber hinaus werden laut Anbieter alle notwendigen Informationen für die Installation und Konfiguration der vielseitig einsetzbaren Ipswitch-WUG-Plug-ins wie WhatsVirtual, WhatsConnected oder Netflow Monitor vermittelt. Um zu gewährleisten, dass die Teilnehmer das angeeignete Wissen in ihrem Netzwerk anwenden können, ist der Schwerpunkt des Trainings auf praxisorientierte Übungen am Computer ausgerichtet.

Ort der Weiterbildung für Systemintegratoren ist das treeConsult-eigene Schulungszentrum in Freising im Norden von München. Das Training findet am 19. und 20. Juni mit maximal sechs Teilnehmern statt. Der Preis beträgt 750 Euro.
18.05.2017/dr

Tipps & Tools

Online-Toolbox für Netzwerktests [14.06.2017]

Wartungsarbeiten im Netzwerk gehören zu den alltäglichen Aufgaben von Admins. Viele unkomplizierte Tasks lassen sich bequem von Tools erledigen. Diese müssen nicht immer lokal vorliegen, sondern sind unter Umständen auch online nutzbar, etwa über die Seite 'kloth.net'. Dort können Sie Ihre IP-Adresse und Browser-Infos abfragen, Whois-Anfragen durchführen oder Webserver von außen überprüfen. So haben Sie einen kleinen Online-Werkzeugkasten zur Hand, falls Sie etwa einmal unterwegs sind. [mehr]

Sophos-Firewall mit PRTG überwachen [11.06.2017]

Wer im Unternehmen PRTG für sein Netzwerk-Monitoring einsetzt und auch die UTM-Firewall von Sophos überwachen lassen will, findet dafür keinen fertigen Sensor in PRTG vor. Und die Lösung, die MIB-Files für die entsprechende Firewall herunterzuladen und Custom-Sensoren zu bauen, erscheint doch arg umständlich. Erfreulicherweise gibt es jedoch eine einfache Alternative. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Icinga 2 [29.05.2017]

Administratoren wollen und müssen ihre Systemumgebungen stets im Blick behalten. Nur wer die Leistungsdaten seiner Anlage stets protokolliert, kann Engpässe rechtzeitig erkennen und richtig interpretieren. Fällt etwas aus, muss das IT-Team schnell informiert sein. Als Alternative zum etablierten Nagios tritt hier die Neuentwicklung Icinga 2 in den Ring. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen