Meldung

WhatsUp Gold verstehen

In Zeiten der Visualisierung ist die Netzwerk- und Systemüberwachung wichtiger denn je. Die Software WhatsUp Gold erleichtert dabei die Arbeit der Systemadministratoren. Sie ermittelt alle aktiven Netzwerkkomponenten, visualisiert und dokumentiert das Netzwerk und informiert über dort auftretende Probleme. treeConsult bietet im Juni ein WhatsUp-Gold-Training an.
In dem Training von treeConsult [1] erhalten Nutzer von WhatsUp Gold und solche, die es beabsichtigen zu werden, an zwei Tagen eine fundierte Einführung in die Netzwerkmonitoringlösung. Ziel des Trainings ist es, zu zeigen, wie WhatsUp Gold installiert wird und wie der Anwender Applikations- und Netzwerkprobleme schnell insolieren kann. Das Training zeigt zudem, wie es anhand der Software möglich ist, Informationen über Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit des Netzwerks zu erhalten und kritische Applikationen zu verwalten.

Darüber hinaus werden laut Anbieter alle notwendigen Informationen für die Installation und Konfiguration der vielseitig einsetzbaren Ipswitch-WUG-Plug-ins wie WhatsVirtual, WhatsConnected oder Netflow Monitor vermittelt. Um zu gewährleisten, dass die Teilnehmer das angeeignete Wissen in ihrem Netzwerk anwenden können, ist der Schwerpunkt des Trainings auf praxisorientierte Übungen am Computer ausgerichtet.

Ort der Weiterbildung für Systemintegratoren ist das treeConsult-eigene Schulungszentrum in Freising im Norden von München. Das Training findet am 19. und 20. Juni mit maximal sechs Teilnehmern statt. Der Preis beträgt 750 Euro.
18.05.2017/dr

Tipps & Tools

CryptoLocker über PRTG-Monitoring entdecken [7.05.2017]

Das Risiko, dass Rechner im Unternehmen von einem CryptoLocker attackiert werden, dürfte sich in absehbarer Zeit wohl kaum verringern – eher im Gegenteil. Leider gibt es keine Standardlösung, um Angriffe durch einen CryptoLocker zeitnah aufzudecken und den Schaden einzugrenzen. Wenn Sie PRTG Network Monitor zur Überwachung Ihres Netzwerks einsetzen, können Sie jedoch ein dreistufiges System einrichten, das Sie im Fall eines Angriffs durch einen CryptoLocker umgehend informiert. [mehr]

Download der Woche: SysGauge [3.05.2017]

Vertrauen ist gut, Überwachung ist besser: Der kostenfreie 'SysGauge System Monitor' kontrolliert mehr als ein Dutzend System-Ressourcen und alarmiert IT-Profis, sobald vorgegebene Grenzwerte überschritten werden. Neben CPU- und der Memory-Auslastung stehen auch Festplatten-Belegung mitsamt Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sowie Netzwerk-Nutzung ständig unter Beobachtung. Besonderer Clou: Das Tool kann Remote-Rechner überwachen. [mehr]

Fachartikel

Monitoring für eine bessere Automatisierung [22.05.2017]

Verbinden IT-Verantwortliche Daten aus ihrem Monitoring mit Werkzeugen der Automatisierung kann dies den Support beschleunigen, was Zeit und Budget der IT-Abteilung schont. Entsprechende Voraussetzungen und Maßnahmen untersucht dieser Artikel. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen