Meldung

WLAN-Controller von Cisco mit PRTG monitoren

In vielen Unternehmen kommen im drahtlosen Netzwerk unter anderem WLAN-Controller von Cisco zum Einsatz. Wer außerdem den PRTG Network Monitor zur Netzwerküberwachung nutzt, hat das Problem, dass es keine fertigen Sensoren für die Cisco-Controller gibt und das Aufsetzen eigener Sensoren anhand der Cisco-MIBs nicht gerade trivial ist. Es existiert jedoch eine einfachere Möglichkeit, Cisco-Appliances mit PRTG zu überwachen.
Mit den entsprechenden Templates beziehen Sie WLAN-Controller von Cisco in Ihr PRTG-Monitoring mit ein.
In der Paessler Knowledgebase steht ein fertiges Device-Template [1] zum Download bereit, das Ihnen eine ganze Reihe von Informationen über Ihre WLAN-Controller liefert:

  • Access Point: Operation Status (Associated/Disassociating/Downloading), Admin Status (On/Off)
  • Controller Statistics: Connected APs (Count), Connected Clients (Count), Access Point Failed Assoc. Count (Count)
  • SSID Statistics: Connected Stations (Count), Admin Status (On/Off), Broadcast SSID (On/Off)
Das Template umfasst eine Reihe vorkonfigurierter Sensoren für Ciscos WLAN-Controller. Laden Sie die Vorlage herunter, entpacken Sie sie in Ihr PRTG-Programmverzeichnis und starten den PRTG-Server neu. Dann erstellen Sie in PRTG ein neues Gerät, lösen mittels Rechtsklick das Auto-Discovery für das Gerät aus und wählen die Templates "Custom Cisco WLC Access Point Status v0.2" und "Custom Cisco WLC SSID Statistics v0.2" aus der Liste aus. Die Sensoren werden jetzt automatisch eingerichtet und Sie können dann Grenzwerte und Lookups entsprechend Ihren Anforderungen einrichten. Im Internet [2] finden Sie eine noch ausführlichere Anleitung in der Paessler Knowledge Base.
21.12.2017/Paessler/ln

Tipps & Tools

WLAN-Controller von Cisco mit PRTG monitoren [21.12.2017]

In vielen Unternehmen kommen im drahtlosen Netzwerk unter anderem WLAN-Controller von Cisco zum Einsatz. Wer außerdem den PRTG Network Monitor zur Netzwerküberwachung nutzt, hat das Problem, dass es keine fertigen Sensoren für die Cisco-Controller gibt und das Aufsetzen eigener Sensoren anhand der Cisco-MIBs nicht gerade trivial ist. Es existiert jedoch eine einfachere Möglichkeit, Cisco-Appliances mit PRTG zu überwachen. [mehr]

Mit der Fritz!Box feste IP-Adressen zuteilen [12.11.2017]

DHCP-Server teilen dem Netzwerk angeschlossene Clients eine IP-Adresse zu. Diese ändert sich in der Regel nicht, sofern sich das entsprechende Gerät von Zeit zu Zeit am Server anmeldet. Doch gerade Systemen, die stets unter der gleichen Adresse erreichbar sein sollen, etwa einem NAS-Server, sollten Sie auf Nummer sicher gehen und stets die gleiche IP-Adresse zuteilen. Wie das mit der Fritz!Box geht, zeigt diese Anleitung. [mehr]

Fachartikel

Monitoring in LAN und WAN (2) [15.01.2018]

Netzwerke bilden das Rückgrat der Unternehmenskommunikation. Aus diesem Grund müssen die Netze neben Datensicherheit auch ein gewisses Maß an Redundanz und Ausfallsicherheit gewährleisten. Oft fehlt jedoch eine zentrale Kontrollinstanz beziehungsweise ein integriertes Management. Diese Herangehensweise funktioniert so lange, bis während des Betriebs signifikante Fehler auftreten. Im zweiten Teil zeigen wir, wie Sie sich mit Open-Source-Tools behelfen können. [mehr]

Buchbesprechung

Software Defined Networking

von Konstantin Agouros

Anzeigen