Meldung

Das Wichtigste auf einen Blick

Fair Computer Systems hat seine Software zum IT-Asset-Management aktualisiert. 'Asset. Desk 5.0' erlaubt nun unter anderem die Individualisierung von Inventardaten. So kann der Nutzer selbst definieren, welche Daten das Werkzeug zu einem Gerät auf dessen Übersichtsseite anzeigt.
Mit "Asset.Desk 5.0" kann sich der Nutzer nur die Daten zu einem Gerät anzeigen lassen, die er auch wirklich benötigt
Nicht benötigte Felder lassen sich bei "Asset. Desk 5.0" [1] mit einem grafischen Editor aus der Darstellung entfernen, notwendige hinzufügen. Ebenfalls neu ist die automatische Erkennung von virtualisierten Systemen. Diese werden durch ein eigenes Icon im Übersichts-Baum ersichtlich gemacht und lassen sich ihrem jeweiligen Hostsystem zuordnen. Beim Thema Lizenzmanagement will der Hersteller ebenfalls einen großen Schritt in Richtung Automatisierung gemacht haben. Über die einmalige Definition von Filtern kann der Benutzer neu installierte Software ohne manuellen Eingriff sofort der entsprechenden Katalogsoftware zuordnen.

Mit der Einführung von Buchungskreisen soll es die Lösung zudem ermöglichen einzelne Firmen, zum Beispiel innerhalb eines Unternehmensverbunds, zu unterscheiden. Außerdem verfügt das Programm mit Hilfe von teilweise optional erhältlichen Scannern nun über die Funktion, auch Mac-Rechner sowie Android- Smartphones im Unternehmensnetzwerk zu erfassen. Der Preis von Asset.Desk 5.0 richtet sich nach der Anzahl der damit verwalteten Clients. In der Staffel bis 199 Clients beispielsweise kostet das Tool in der Basisversion 20 Euro pro Client.
9.02.2012/ln

Tipps & Tools

Magnetband für PC-Schrauber [20.12.2014]

Wer häufig Hand an das Gehäuse von Rechnern oder ganzen Racks legt, flucht des Öfteren über verloren gegangene Computerschrauben von Laufwerken oder Einschubkarten. Da hilft auch ein magnetischer Schraubendreher nicht, wenn die kleinen Dinger an Ende doch vom Tisch kullern. Als schlaues Gegenmittel bringt sich das magnetische Armband mit dem logischen Namen 'Magnogrip' in Stellung. Die Schrauben kleben dann einfach am Band. [mehr]

Wunderkiste für CD- und DVD-Formate [19.12.2014]

Das Überführen von Datenträgern in ein Abbild auf CD oder DVD im ISO-Format ist ein immer wiederkehrender Vorgang. Ein nützliches Tool stellt hier 'AnyToISO' dar. Das kostenfreie Programm öffnet, extrahiert und konvertiert nahezu sämtliche CD- und DVD-Formate. Bekannte Abbilder sind beispielsweise NRG, MDF, UIF, DMG, ISZ, BIN, DAA, PDI, CDI, IMG, ZIP, RAR, 7Z, TAR.GZ oder TAR.BZ2. All diese kann das Werkzeug ins ISO-Format konvertieren oder entpacken. [mehr]

Fachartikel

Mobil und flexibel mit einer virtuellen Desktop-Infrastruktur [15.12.2014]

Die Arbeitswelt verändert sich rasant – und damit auch die Art der Endgeräte, mit denen Mitarbeiter die Applikationen und IT-Ressourcen im Unternehmen nutzen. Um hier Transparenz herzustellen, hohe Sicherheitsstandards einzuhalten und die Kosten zu senken, setzen immer mehr Unternehmen auf die Virtualisierung ihrer Client-Bestände. Welche Architekturvarianten es bei gibt und wie der Entscheidungsprozess aussehen sollte, erklärt dieser Beitrag. [mehr]

Buchbesprechung

Windows PowerShell 4.0

von Holger Schwichtenberg

Anzeigen