Meldung

Nervige Tippfehler-Tasten abstellen

Langjährige Admins bearbeiten die Tastatur nicht selten mit einem Tempo wie Klaviervirtuosen auf ihrem Instrument. Oft steigt dabei aber die Anzahl der Tippfehler unangenehm an, wenn zum Beispiel die versehentlich aktivierte Shift- oder Entf-Taste ins Spiel kommt. Auch andere Tasten stören gelegentlich das versierte Zehn-Finger-System zum schnellen Abarbeiten von Eingabe-Befehlen. Mit dem kostenfreien Tool 'SharpKeys' schaffen Sie Abhilfe. Bei dem Programm handelt es sich um einen sogenannten Keyboard Remapper.
Mit "SharpKeys" ändern Sie die Tastaturzuweisung beliebig ab oder deaktivieren einzelne Tasten komplett
"SharpKeys" [1] kann die Funktion von Tasten auf der Tastatur verändern oder Tasten vollständig abschalten. Nach der Installation gehen Sie im Programm zunächst auf den Bereich "Add" und wählen links die gewünschte Taste und rechts die neue Funktion aus. Auf diese Weise können Sie beispielsweise die Feststelltaste zum Backslash oder zum Startknopf für das Mail-Programm konfigurieren. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen der Tastenbelegung legt SharpKeys in der Registry ab. Beachten Sie, dass das Werkzeug des.NET Frameworks von Microsoft ab Version 2.0 bedarf.

23.03.2012/ln

Tipps & Tools

Lunchbox für IT-Rocker [30.04.2016]

Wenn Sie am Arbeitsplatz nicht laut Musik hören können oder die Kleiderordnung im Büro die Lederjacke verbietet, dann sollten Sie wenigsten in der Mittagspause mit einer lässigen Lunchbox glänzen und den Rocker raushängen lassen. Im Design der klassischen Verstärker-Schmiede Marshall gehalten, bietet die Bento-Box mit dem Namen 'Mustard' drei verschiedene voneinander getrennte Bereiche für die Unterbringung des mitgebrachten Essens. [mehr]

Internet-Suche in Windows 10 deaktivieren [29.04.2016]

Der Computer verschmilzt zwar immer mehr mit dem Internet, nicht alle Online-Funktionen sind allerdings bei professionellen Anwendern gewünscht. Dass beispielsweise bei einer lokalen Suche nach Dateien in Windows 10 automatisch im Web weiter gesucht wird, kann den Arbeitsfluss negativ beeinflussen. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry können Sie dieses Feature deaktivieren und somit die Webergebnisse überspringen. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Lakeside SysTrack 7.2 [25.04.2016]

Wo hakt's, wenn Anwender über langsame Sitzungen klagen? Zur Beantwortung dieser Frage setzt SysTrack auf die statistische Auswertung und das Monitoring von Windows-Umgebungen. Dabei steht die End User Experience im Vordergrund, also die von den Anwendern wahrgenommene Performance. IT-Administrator hat sich angesehen, was SysTrack zu leisten vermag. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz Cloud-Computing

von Karsten Schulz

Anzeigen