Meldung

Nervige Tippfehler-Tasten abstellen

Langjährige Admins bearbeiten die Tastatur nicht selten mit einem Tempo wie Klaviervirtuosen auf ihrem Instrument. Oft steigt dabei aber die Anzahl der Tippfehler unangenehm an, wenn zum Beispiel die versehentlich aktivierte Shift- oder Entf-Taste ins Spiel kommt. Auch andere Tasten stören gelegentlich das versierte Zehn-Finger-System zum schnellen Abarbeiten von Eingabe-Befehlen. Mit dem kostenfreien Tool 'SharpKeys' schaffen Sie Abhilfe. Bei dem Programm handelt es sich um einen sogenannten Keyboard Remapper.
Mit "SharpKeys" ändern Sie die Tastaturzuweisung beliebig ab oder deaktivieren einzelne Tasten komplett
"SharpKeys" [1] kann die Funktion von Tasten auf der Tastatur verändern oder Tasten vollständig abschalten. Nach der Installation gehen Sie im Programm zunächst auf den Bereich "Add" und wählen links die gewünschte Taste und rechts die neue Funktion aus. Auf diese Weise können Sie beispielsweise die Feststelltaste zum Backslash oder zum Startknopf für das Mail-Programm konfigurieren. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen der Tastenbelegung legt SharpKeys in der Registry ab. Beachten Sie, dass das Werkzeug des.NET Frameworks von Microsoft ab Version 2.0 bedarf.

23.03.2012/ln

Tipps & Tools

IT-Administrator-Tests als Download [27.03.2015]

Ab sofort stehen die Produkttests von IT-Administrator auch auf 'Testberichte.de' zum Download bereit. Unabhängig von der Verfügbarkeit des Magazins am Kiosk können Sie damit jeden unserer Tests einzeln im PDF-Format herunterladen. So lesen Sie ganz genau das, was für Ihre Kaufentscheidung auch wirklich wichtig ist. Das Herunterladen der Artikel ist entweder über eine Flatrate möglich oder über den Erwerb eines Pakets, das zum Download von zehn Testberichten berechtigt. Alternativ ist natürlich ebenso der Einzelkauf eines Artikels möglich. [mehr]

Flexible Shut Down-Steuerung [27.03.2015]

Je mehr Rechner sich zeitgesteuert kontrollieren lassen, desto weniger Handarbeit fällt für IT-Profis täglich an. Mit dem kostenfreien 'Wise Auto Shutdown' automatisieren Sie die Steuerung von System-Shutdowns auf einfache Art und Weise. Die unkomplizierte Software ermöglicht Ihnen, einen Rechner zeitgesteuert neu zu starten, in den Stand-by Betrieb zu schalten oder komplett herunterzufahren. Ebenso gehört das automatische Ausschalten bei Leerlauf mit zum Funktionsumfang. [mehr]

Fachartikel

WAP in Windows Server 2012 R2 mit Exchange einsetzen [16.03.2015]

Seitdem Microsoft das Forefront Threat Management Gateway abgekündigt hat und es keine neue Version des Produktes mehr geben wird, suchen viele Unternehmen nach einem passenden Ersatz. Eine Möglichkeit in diesem Bereich ist der neue Webanwendungsproxy in Windows Server 2012 R2. Mit diesem veröffentlichen Unternehmen zum Beispiel Outlook Web App sicher im Internet. Als Grundlage für den Einsatz benötigen Sie zusätzlich die Active Directory-Verbunddienste. Sobald diese eingerichtet sind und zur Verfügung stehen, lässt sich Outlook Web App mit dem Webanwendungsproxy veröffentlichen. Dieser Workshop zeigt alle Details. [mehr]

Buchbesprechung

Computer Forensik

von Alexander Geschonnek

Anzeigen