Meldung

Neues Tablet von Aldi-Marke Medion

Nach dem ersten Tablet von MEDION im Dezember legt der Anbieter nun nach und bietet ab Ende März das LIFETAB P9516 an. Es kommt in den Maßen 264 x 13,3 x 189 mm daher und bietet eine leistungsfähige Hardware, Android-Plattform mit automatischem Update auf Android 4.0 sowie UMTS- und WLAN-Kombi.
Das LIFETAB P9516 bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten
Das neue Tablet von Medion [1] verfügt über neue Features wie der USB-Host-Funktion, mit der Daten direkt vom USB-Stick übertragen werden können ohne das LIFETAB mit einem PC zu verbinden. Zusätzlich lassen sich Tastatur oder Maus anschließen. Das Tablet ist außerdem mit Bluetooth 3.0, microHDMI, Kartenleser und Audio-Out ausgestattet.

Zwei integrierte Kameras mit 2.0 Megapixel Front-Webcam und 5.0 Megapixel Kamera mit LED Blitzlicht auf der Rückseite eignen sich für Videokonferenzen oder Schnappschüsse. UMTS- und WLAN-Kombi sorgen für den direkten Zugriff auf das Internet. Der 32 GByte große interne Speicher ist bei Bedarf per microSD/microSDHC erweiterbar. Die Rechenleistung erbringt ein NVIDIA Tegra 2 Dual Core-Prozessor. Für 335 Euro ist das Gerät ab Ende März verfügbar.
21.03.2012/dr

Tipps & Tools

Reinigungskraft für Programm-Überbleibsel [30.01.2015]

Mit der bordeigenen Windows-Routine zur Deinstallation lassen sich in der Regel Standard-Programme recht gut entfernen. Allerdings bleiben bei exotischeren Anwendungen oder mächtigen Security-Suiten immer wieder lästige Teile an Software im System hängen und behindern teilweise die Performance und Stabilität. Das kostenfreie 'Iobit Uninstaller' schmeißt Programm-Reste sorgfältiger als bei der Windows-Deinstallation vom Rechner. [mehr]

Schnelle Verknüpfung zum Datei-Verlauf [29.01.2015]

Jede Windows-Version speichert die zuletzt besuchten Ordner und geöffneten Dateien in einem Ordner namens 'recent'. Allerdings wird die dazugehörige Option 'Zuletzt verwendet' standardmäßig nur im Startmenü von Windows XP, Vista und Windows 7 angezeigt. Mit einem kleinen Trick können Sie sich die Ansicht auch unter Windows 8 einrichten. Dafür müssen Sie lediglich den Recent-Ordner per Verknüpfung auf dem Startbildschirm anheften. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2012 R2: Server mit dem Server-Manager verwalten (2) [19.01.2015]

Die Verwaltung der Windows Server 2012 R2-Landschaft findet über den Server-Manager statt. Er ist das Steuerrad der Server-Administration und steht dabei sowohl auf dem Server selbst als auch auf Windows 8.1-Arbeitsstationen zur Verfügung. Lesen Sie im zweiten Teil unseres großen Server-Manager-Workshops, wie Sie die Anpassung der Kachel-Oberfläche an individuelle Anforderungen vornehmen. Ist dies erfolgreich erledigt, stellt der Server-Manager den Best Practices Analyzer bereit, der die Infrastruktur auf mögliche Fehler und Optimierungen untersucht. [mehr]

Buchbesprechung

Computer Forensik

von Alexander Geschonnek

Anzeigen