Meldung

Basis-Tutorial für Webserver-Einrichtung

Neben der normalen Wartung von IT-Infrastruktur und Netzwerk sollten Administratoren zumindest in Grundzügen das Einrichten von Webservern auf verschiedenen Plattformen beherrschen. Auf einer Unterseite des 'mn techBlog' findet sich eine Artikelserie für alle, die sich erstmalig mit der Installation eines Linux-Webservers mit Apache, PHP und MySQL beschäftigen. Ein praxisnahes Tutorial führt die Installation und Konfiguration exemplarisch unter openSUSE durch.
Das "mn techBlog" richtet sich mit einer Unterseite an diejenigen, die unter Linux noch nie einen Webserver aufgebaut haben
Wie im "mn techBlog" [1] zu erfahren ist, unterscheidet sich die Vorgehensweise unter den Versionen openSUSE 12.1 und openSUSE 11.4 in der Regel kaum. Das Tutorial erklärt zunächst, wie Sie zunächst für die Verwaltung des MySQL Servers phpMyAdmin installieren. Anschließend wird am Beispiel von Wordpress eine Webanwendung auf dem installierten Webserver bereitgestellt. Wenn Sie diese Erkenntnisse aufgesaugt haben, können Sie als Zugabe noch in die Artikel zum Thema Installation und Konfiguration des Active Directory unter Windows Server 2008 R2 schnuppern.
18.04.2012/ln

Tipps & Tools

Inkrementelles Backup für verteilte Daten [3.07.2015]

Auch bei Sicherungs-Programm für Dateien muss es im Unternehmen nicht immer die Maxi-Lösung sein - oft verrichten einfachere Programme ebenso gut ihren Dienst. Daher lohnt sich ein Blick auf das kostenfreie 'Back4Sure' für das Verwalten von Kopien der wichtigsten Daten. Dabei können die zu sichernden Dateien durchaus quer über die Partitionen beziehungsweise die Festplatten des Systems verteilt sein. Die Struktur der jeweiligen Verzeichnisse wird dabei einfach in das Ziel mit übernommen. [mehr]

IPv6 für anonymes VPN deaktivieren [2.07.2015]

Wenn IT-Profis unterwegs eine sichere VPN-Verbindung nutzen wollen, ohne auf das Firmen-Netzwerk zurückgreifen zu können, kommen häufig Anonymisierung-Dienste zum Einsatz. Diese unterstützen aber derzeit immer noch nicht IPv6. Daher müssen Sie über die Systemsteuerung vorübergehend das neuere Protokoll auf dem Netzwerk-Adapter mit Dual-Stack (IPv4 und IPv6) für den Zeitraum der anonymen VPN-Sitzung deaktivieren. [mehr]

Fachartikel

Authentifizierung für mobile Nutzer mit Amazon Cognito [15.06.2015]

Amazon Cognito ist ein Service für die sichere Verwaltung und Synchronisation von Nutzer-Identitäten und -Daten über mehrere mobile Geräte verschiedener Plattformen hinweg. In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie Amazon Cognito verwenden können, um auf Anfragen mobiler Benutzer besser zu reagieren. [mehr]

Buchbesprechung

Basiswissen ITIL

von Nadin Ebel

Anzeigen