Meldung

Vorschau Oktober 2013

Für Administratoren in kleinen und mittelständischen Unternehmen ohne eigene IT-Security-Abteilung gleicht das Stopfen von Schwachstellen und die Angriffsabwehr einem Kampf gegen Windmühlen. Aus diesem Grund dreht sich in der Oktober-Ausgabe alles um das Thema 'Netzwerksicherheit'. Darin erfahren Sie, wie Sie das Patchmanagement mit OPSI in den Griff bekommen und Ihre Windows-Server härten. In den Tests beweist die Fortinet UTM-Appliance FortiGate 800C ihr Können.
Die Oktober-Ausgabe mit Schwerpunkt "Netzwerksicherheit" erscheint am 30. September
Windows ist nach wie vor das Arbeitstier in KMU-Umgebungen. Dabei bringen Windows-Server und -Clients ein komplexes Konstrukt an Sicherheitstechniken mit. Damit erhalten Sie bereits mit den Bordmitteln umfassende Möglichkeiten zur Absicherung. Doch müssen die einzelnen Komponenten auch aufeinander abgestimmt sein. In der Oktober-Ausgabe geben wir Ihnen deshalb neben den genannten Themen einen Überblick über die Windows-Sicherheitsfunktionen, damit Sie diese sinnvoll einsetzen können.

Das Oktober-Heft des IT-Administrator erscheint am 30. September 2013. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
23.09.2013/dr

Tipps & Tools

mcelog verstehen [30.04.2017]

Der User-Space-Service 'mcelog' dekodiert Linux-Kernel-Machine-Check-Logs auf x86-Systemen und ermöglicht damit eine verbesserte Analyse von derartigen Problemen. Wir beschreiben in diesem Tipp, wie sich das entsprechende Paket installieren lässt und was bei der Nutzung zu beachten ist. [mehr]

Schnellstart in Windows 10 kaltstellen [28.04.2017]

Im Prinzip keine schlechte Idee für moderne Rechner ist die Schnellstart-Funktion von Windows 10. Allerdings sind in vielen Firmen weiterhin entweder ältere PCs oder Dual-Boot-Systeme vorzufinden. Diese melden oft Startschwierigkeiten und Boot-Probleme durch den Schnellstart. Daher können Sie das Feature mit einem kleinen Eingriff auch komplett deaktivieren. [mehr]

Fachartikel

Praktische Tools für Domänencontroller (3) [17.04.2017]

Windows-Server und insbesondere Domänencontroller und somit das Active Directory stellen zahlreiche Dienste und Informationen bereit, die der Administrator stets im Blick haben sollte. Doch die Unterstützung, die er dabei beispielweise vom Active Directory erhält, sorgt nicht immer für Gewissheit darüber, dass tatsächlich alles nach Plan läuft. Dieser Artikel will dies mit Werkzeugen zur Dokumentation des Active Directory, dessen Visualisierung und auch der Funktionskontrolle von Domänencontrollern ändern. Aber auch bei der Leistungsoptimierung der Server selbst kommen clevere Werkzeuge zum Einsatz. Im dritten Teil geht es um die Auslastung von CPU und RAM und die Analyse von Bluescreens.
 [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen